Start
Fenchel-Apfeltarte

28Bilder

Fenchel-Apfeltarte
Zutaten :

Fenchel, Apfel, Mehl, Trockenhefe, Zucker, Fenchelsamen, saure Sahne, Mascarpone, Zitronenpfeffer, Pistazien, Eier, Milch, Salz
Zubereitung :
Hefeteig :

200gr Weizenmehl (je 1/2 Vollkorn - Weizenmehl), 1/2 Pck. Trockenhefe, 1 Tl Salz, 2 Tl brauner Zucker, 2 Tl Fenchelsamen, Wasser nach Gefühl, alles zu einem Teig verrühren, an einer warmen Stelle ca. 1/2 Stunde gehen lassen, verkneten , ausrollen, und in eine gefettete Quicheform geben, mit einer Gabel einstechen um Blasenbildung zu bermeiden, nochmals gehen lassen
Fenchel und Apfel :
Fenchel in Streifen schneiden, den Strunk zuvor ausschneiden, Apfel schälen und stückeln, den Teig mit saurer Sahne bestreichen oder ähnlichem, (bei uns Mascarpone), Fenschel und Apfel darauf verteilen, würzen mit Salz, Zucker, Zitronenpfeffer, gemörserten Fenchelsamen, Pistazien und gehacktem Fenchelgrün, 2 Eier mit Sahne und Milch verquirlen, salzen, pfeffern, und darübergießen, im Ofen bei 180° O/Unterhitze ca. 1/2 Stunde backen, eventuell noch etwas Oberhitze geben.

Autor:

Sigrun+Dieter Dietz aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.