Vorteile und Nachteile beider Geräte
Glätteisen oder Lockenstab? Meine Erfahrung mit beiden Stylingtools

Glätteisen und Lockenstäbe klingen erst mal komplett gegensätzlich: Das eine Stylingtool soll die Haare glätten, das andere zaubert Locken – logisch. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Immerhin kannst du mit einem Glätteisen zum Beispiel auch Locken machen. Also welche Vor- und Nachteile haben beide Geräte? Und welches Glätteisen und welcher Lockenstab sind jeweils die besten ihrer Kategorie?

Während andere Frauen beim Anblick einer neuen Lidschattenpalette vor Freude durchdrehen, schlägt mein Beauty-Herz eindeutig für Haare. Es gibt einfach kein besseres Gefühl, als schöne, gepflegte, aber auch gestylte Haare zu haben. Ein Glätteisen oder ein Lockenstab gehören da meiner Erfahrung nach einfach dazu.

Glätteisen: Vorteile und Nachteile

Ein Glätteisen hat einen klaren Vorteil gegenüber einem Lockenstab: Du kannst damit deine Haare glätten und Locken machen. Trägst du also beide Looks regelmäßig und möchtest dich bei der Wahl deines Stylingtools nicht so festlegen, ist ein Glätteisen die richtige Wahl.

Der Haken an der Sache: Während das Glätten mit dem Glätteisen ja noch relativ selbsterklärend ist, braucht es für das Drehen von Locken schon etwas mehr Übung und ein paar Tipps vom Profi. Alle Kniffe, die du dafür brauchst, werden super einfach auch in dieser Anleitung zum Stylen von Locken mit dem Glätteisen gezeigt (sogar zusätzlich mit Video).

Lockenstab: Vorteile und Nachteile

Aus den Vor- und Nachteilen des Glätteisens ergeben sich auch gleich die eines Lockenstabes. Ein Lockenstab ist kein Multitool, wie du das Glätteisen. Haare glätten mit dem Lockenstab, ist also eher schwierig.

Locken und Wellen gelingen mit dem Lockenstab dafür umso leichter. Geht es dir wirklich nur ums Locken machen und du trägst deine Haare nie glatt oder findest du das Stylen von Locken mit dem Glätteisen einfach zu kompliziert, ist der Lockenstab die richtige Wahl für dich. Mit dem richtigen Lockenstab bekommen selbst absolute Anfänger schöne Locken hin, ohne sich komplett zu verausgaben.

Die Betonung liegt aber auf dem richtigen. Denn nicht alle Lockenstäbe sind so easy in der Anwendung. Das gleiche gilt natürlich auch für Glätteisen. Deshalb zeige ich euch jetzt die zwei Tools, mit denen ich die besten Erfahrungen gemacht habe (sowohl was die Einfachheit als auch das Stylingergebnis angeht).

Bestes Glätteisen

Das Glätteisen, mit dem ich jemals die beste Erfahrung gemacht habe, ist der ghd gold Styler. Nicht gerade überraschend oder? ghd ist sowohl unter privaten Beauty-Girls als auch unter Profis schon lange der klare Favorit. Und auch, wenn das Stylingtool nichts neues ist: Auch mich hat es absolut überzeugt.

Das Stylingergebnis war mit diesem Glätteisen am schönsten, der Halt war am längsten und zudem ist das Gerät auch noch sehr schonend zum Haar. Spliss und Trockenheit kennen meine Haare nicht mehr, seit ich auf dieses Glätteisen umgestiegen bin.

Fairerweise muss ich natürlich zugeben, dass der Preis nicht gerade gering ist. Bei um die 140 Euro muss manch einer schon ganz schön schlucken und schön reden, lässt es sich nicht. ghd ist einfach teuer. Allerdings ist das aber eben auch das beste Glätteisen auf dem Markt und wenn du deines regelmäßig benutzen möchtest, solltest du lieber in ein hochwertiges Gerät investieren, das deine Haare nicht kaputt macht.

Bester Lockenstab

Geht es um den Lockenstab, gilt das gleiche wie beim Glätteisen. Auch hier macht es Sinn, in ein hochwertiges Gerät zu investieren, dass dir nicht nur zu schönen Locken verhilft, sondern auch noch deine Haare schont.

Auch unter den Lockenstäben hat das Modell von ghd in ganzer Linie überzeugt. Dabei sind nicht alle Lockenstäbe der Marke gleich gut. Die beste Erfahrung habe ich mit dem ghd curve creative curl wand gemacht. Obwohl es sich hierbei um ein echtes Profi-Gerät handelt, kannst du hier fast nichts falsch machen und selbst Anfänger bekommen damit schnell schöne Locken hin.

Fristuren mit dem Glätteisen

Während ja klar ist, dass wir mit dem Lockenstab von sanften Beach Waves bis hin zu glamourösen Locken tolle Looks kreieren können, war mir früher nicht klar, wie vielfältig die Möglichkeiten eines Glätteisens sind.

Neben einem coolen Sleek Look kannst du auch viele andere schöne Frisuren mit einem Glätteisen zaubern. Für den Alltag, genau so wie für besondere Anlässe, finde ich die sogenannten Flat Waves einfach am schönsten.

Dabei handelt es sich sozusagen um die etwas modernere Version von Beach Waves, da die Wellen noch mehr eine längliche, etwas geradere Form haben als die eigentlich doch sehr runden Wellen bei klassischen Beach Waves. Wie du dir Flat Waves machst, kannst du dir ganz einfach in dieser Video-Anleitung für die Frisur mit Glätteisen anschauen.

Fazit: Glätteisen oder Lockenstab – was ist jetzt besser?

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Frage danach, was besser ist, ein Glätteisen oder ein Lockenstab sich nicht so einfach für jede Person beantworten lässt.

Meine Einschätzung:

  • Du möchtest immer nur glatte Haare haben -> Glätteisen
  • Du möchtest immer nur Locken haben -> Lockenstab
  • Du möchtest manchmal glatte Haare und manchmal Locken haben und hast schon etwas Styling-Erfahrung -> Glätteisen
  • Du möchtest manchmal glatte Haare und manchmal Locken haben und bist sehr ungeübt damit Locken mit dem Glätteisen zu stylen -> Glätteisen + Lockenstab
  • Du möchtest die moderne Variante der Beach Waves, die sogenannten Flat Waves haben -> Glätteisen
Autor:

Kim Lahaine aus Weimar

Webseite von Kim Lahaine
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.