Ratgeber
Mangold mit Kartoffel/Pastinaken Stampf

14Bilder

Mangold mit Kartoffel/Pastinaken Stampf
Mangold:

Den Mangold waschen,die Stiele abschneiden,die
Stiele in einer Pfanne in Kokosöl braten,würzen
mit Salz,Pfeffer,vom Herd nehmen und in der
Backröhre warm halten,die Blätter in schmale
Streifen schneiden,Zwiebel und Knobi anschwitzen,
Blätter zugeben und garen, würzen mit Salz,Pfeffer,
Muskat und Zitronenabrieb,zum Schluß einen Schuß
Sahne zugießen und nochmal ganz kurz aufkochen
Kartoffel/Pastinaken Stampf:
Kartoffeln und Pastinaken schälen,Kartoffeln halbieren,
und in Salzwasser legen ,kochen, nach einiger Zeit die
in Stücke geschnittene Pastinaken zugeben,gar kochen,
abgießen,stampfen,Milch zugießen und gut rühren,
mit Salz und Muskat würzen
Pochierte Eier :
Wasser kochen,Schuß Essig zugeben,
mit einem Kochlöffelstiel das Wasser
zum rotieren bringen,
Ei in einer Suppenkelle aufschlagen,
in das rotierende Wasser gleiten lassen,
3 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen

Mehr Rezepte  : Schnippelboy
Mehr Rezepte  : Schnippelboy2

Autor:

Sigrun+Dieter Dietz aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.