Rotbarsch,Quitten
Rotbarsch,Salate,Ofengebackene Quitten

22Bilder

Rotbarsch:
Leicht gemehlt ausbacken
Feldsalat:
Salat gründlich waschen und putzen
Dressing:
Essig,
süßer Senf,Zwiebeln,Salz,Pfeffer,Rapsöl

Gurkensalat:
Gurke schälen-hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen

und in einem Sieb etwas abtropfen lassen,
mit Pfeffer,Sahne,Dill würzen und anmachen
Im Ofen gebackene Quitten:
250 ml Zitronensaft,4 Quitten ,halbiert,entkernt,ungeschält,
500gr Zucker,Zimtstange,
Zubereitung:

Zitronensaft in die Backform geben,
Quittenhälten darin wenden,375 gr Zucker,450ml Wasser ,
Zimtstange,aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat,

Quitten und den Zitronensaft zugeben ,20-25 Min. köcheln,
bis die Quitten gabelweich sind,
Backofen vorheizen auf 230°,
Quitten in die Backform legen ,Schnittseite nach oben,den Sirup zugießen ,
die Schnittstellen mit Zucker bestreuen,
7-10 Min backen bis der Zucker karamelisiert ist
und die Quitten sehr weich,aus dem Ofen nehmen ,

abkühlen und mit Joghurt servieren.
Rezept aus „Jüdische Küche“von Elizab.Wolf Cohen–leicht abgewandelt

Autor:

Sigrun+Dieter Dietz aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.