Renommierter Kampfkunstlehrer unterrichtete in Blankenhain
Großmeister Rick Clark überzeugte bei zweitem Kyusho-Seminar in Thüringen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kyusho-Seminars am 2.10.2017 in Blankenhain.
2Bilder
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kyusho-Seminars am 2.10.2017 in Blankenhain.
  • hochgeladen von Stefan Wogawa

In diesem Jahr ist es dem Karateverein Drößnitz e.V. und der Kenko Kempo Karate Organisation e.V. erneut gelungen, den international renommierten Kampfkunstlehrer Professor Rick Clark aus den USA für ein Seminar in Thüringen zu gewinnen. Am 2. Oktober unterrichtete er in Blankenhain Kyusho Jitsu, die Kunst, zur Selbstverteidigung auf Vitalpunkte des menschlichen Körpers einzuwirken. Großmeister Rick Clark, Träger des 9. Dan, der in Thüringen wieder mit seinem profunden Wissen und seiner freundlichen Art überzeugen konnte, hat hierbei einen eigenen Stil des Kyusho Jitsu entwickelt, den er Ao Denkou Jitsu nennt. Viele der Techniken, die er lehrt, sind aus den traditionellen Katas des Karate abgeleitet.
Das Seminar in Blankenhain war offen für Kampfkünstler aller Stile und Graduierungen. Wie schon im vergangenen Jahr (seinerzeit in Magdala) nahmen nicht nur Mitglieder der einladenden Vereine teil. Interessierte kamen auch aus Erfurt, Jena, Königsee und Nürnberg, darunter viele Schwarzgurte. Die meisten von ihnen trainieren Stilrichtungen des Karate.
Ausgelegt war das Seminar zudem als Landeslehrgang Thüringen / Bayern der Kenko Kempo Karate Organisation. Deren Mitglieder konnten im Vorfeld Gürtelprüfungen in der altersgerechten Kampfkunst Kenko Kempo Karate ablegen. Das taten einige erfolgreich: zwei schwarze Gürtel (2. Dan und 1. Dan), zwei braune Gürtel (1. Kyu und 2. Kyu) sowie ein orangener Gürtel (7. Kyu). Großmeister Erich Ries, Stilrichtungsgründer des Kenko Kempo Karate, hat anlässlich des Landeslehrgangs in Blankenhain seinen persönlichen Schüler Stefan Wogawa mit dem 5. Dan und Matthias Dülp mit dem 4. Dan Kenko Kemo Karate graduiert.
Für den 1992 gegründeten Karateverein Drößnitz war das Seminar ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2017, in welchem er sein 25-jähriges Bestehen feiert.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kyusho-Seminars am 2.10.2017 in Blankenhain.
V.l.: Großmeister Matthias Dülp, 8. Dan, Stefan Wogawa, Großmeister Rick Clark, 9. Dan.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen