Traditioneller Frühjahrs-Flohmarkt
Schulförderverein „Für Euch“ des Johannes-Landenberger-Förderzentrums sammelte fast 700 Euro

Kurz vor Eröffnung: Die Ruhe vor dem Sturm
3Bilder
  • Kurz vor Eröffnung: Die Ruhe vor dem Sturm
  • Foto: Schulförderverein "Für Euch" des Johannes-Landenberger-Förderzentrums Weimar
  • hochgeladen von Marco von Holwede

Trotz Bauhauseröffnung und einer großen Zahl weiterer Veranstaltungen konnte beim Flohmarkt in der Johannes-Landenberger-Schule wieder eine erfreuliche Besucherschar begrüßt werden. Der Schulförderverein „Für Euch“ hatte erneut zum traditionellen Frühjahrsmarkt in das Förderzentrum eingeladen und für beste Rahmenbedingungen gesorgt. An 27 Ständen wurde am Samstag intensiv gestöbert und gehandelt. Kein Wunder, reichte das breitgefächerte Angebot wie üblich von Kindersachen und Spielzeug über Bücher und CDs bis zu Haushaltsgeräten und Porzellan. Sogar ein Rennrad im eleganten schwarz-roten Design suchte einen neuen Besitzer. Auch der Schulförderverein hielt an seinem eigenen Stand ein breites Sortiment für die Flohmarktbesucher bereit. Darunter unter anderem auch kreativ gestaltete Wanduhr-Unikate aus recycelten Skateboards, die in der Werkstatt der Landenberger Schülerfirma hergestellt werden und deren Erlös natürlich in die Geschäftsbücher der Firma gelangten.
Doch auch der Erlös für den Förderverein konnte sich sehen lassen. Fast 700 Euro Einnahmen aus Standbeiträgen, Spenden und dem Verkauf am eigenen Vereinsstand durften die Schatzmeister zur großen Freude aller notieren. Sie fließen in die verschiedensten Schulprojekte, deren Finanzierung der Verein jedes Jahr unterstützt. Unter anderem sind sie in diesem Jahr auch ein wichtiger Finanzierungsbaustein für das Tanztheaterprojekt „The Young Americans“, das der Förderverein „Für Euch“ für alle Weimarer vom 10.-12.05. in die Kulturstadt holt. Wie am Rande der Veranstaltung zu erfahren war, werden für die Unterbringung der amerikanischen Gäste noch ein paar Gastfamilien gesucht! Interessenten dürfen sich gerne im Sekretariat der Landenberger Schule melden: persönlich, per Email oder telefonisch.
Am Wochenende galt der große Dank des Schulfördervereins einmal mehr seinen vielen fleißigen Helfern aus Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft, die maßgeblichen Anteil an der Fortsetzung der erfolgreichen Flohmarktgeschichte hatten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen