6. Town & Country Stiftungspreis
Town & Country Stiftung unterstützt die Integrative KITA „Hufeland" mit Spende in Höhe von 1.000 Euro

V.l.: Stiftungsbotschafter Peter Winkler übergab Petra Weiske (Leiterin der KITA „Hufeland“), Franziska Vollrath (Erzieherin) und Gabriele Kießling (Vorstandsmitglied im Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V.) die symbolische Spende. (Quelle: KITA „Hufeland")
  • V.l.: Stiftungsbotschafter Peter Winkler übergab Petra Weiske (Leiterin der KITA „Hufeland“), Franziska Vollrath (Erzieherin) und Gabriele Kießling (Vorstandsmitglied im Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V.) die symbolische Spende. (Quelle: KITA „Hufeland")
  • Foto: KITA „Hufeland"
  • hochgeladen von Tower PR

Die Integrative KITA „Hufeland" unterstützt mit dem Projekt „Dazugehören durch Gebärden“ Kinder mit schweren Hörbehinderungen im Alter von einem Jahr bis zum Beginn des Schulalters. Die Kinder erhalten dadurch eine große Chance zur aktiven Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Für das bemerkenswerte Engagement wurde die Einrichtung mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert.

Die KITA „Hufeland" ist eine Einrichtung des Lebenshilfe-Werks Weimar/Apolda e. V. und hat sich zum Ziel gesetzt, jedes Kind zu fördern und bei individuellen Bedürfnissen zu handeln. In den letzten Jahren hat es sich herumgesprochen, dass die KITA Kinder mit Hörbehinderungen integriert. Derzeit werden sieben Kinder mit schweren Hörbehinderungen betreut. Die Pädagog*Innen besuchen dafür Kurse zur Erlernung der Deutschen Gebärdensprache und für Elterngespräche wird die Unterstützung eines Dolmetschers beauftragt.

Es verhält sich mit der Gebärdensprache ähnlich dem Erlernen einer Fremdsprache und bedarf für Erwachsene mehrerer Kurse, um Grundlagen gebärden zu können. Erlernt werden Alltagsbegriffe für den Umgang mit Kindern. Es gibt drei Levels, die erreicht werden können, die Pädagog*Innen erreichen günstigenfalls den Level „niedrig gebärdensprachkompetent“. (Gehörlose Eltern sind meistens „hoch gebärdensprachkompetent“, weil sie selbst von Geburt an diese Sprache erlernen.)
Hörende erreichen nach mehreren Jahren intensiven Sprechens einen mittleren Level. Einen besonderen Gewinn stellt dar, dass die hörenden Kinder der Kita durch den Umgang mit ihren gehörlosen Spielkameraden und Pädagog*Innen die Deutsche Gebärdensprache spielerisch erlernen.

Peter Winkler, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck und ergänzte: „Mit der Spende soll die Anschaffung geeigneter Hilfsmittel, wie Bildkarten-Sets sowie Laptops und Tablets mit entsprechender Software, finanziert werden. Diese Mittel werden benötigt, um die Kommunikation zwischen den Pädagog*Innen und den Kindern zu erleichtern.“

Die Town & Country Stiftung vergibt 2018 zum sechsten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis. Ein wesentliches Anliegen der Stiftung und der Botschafter ist die Unterstützung und Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das soziale Engagement der KITA „Hufeland" verhilft den Betroffenen zu mehr Chancengleichheit.

Der 6. Stiftungspreis beinhaltet Spenden in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Es werden 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllen, mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Aus allen nominierten Projekten wählt eine unabhängige Jury das herausragendste Projekt pro Bundesland, welches mit einem zusätzlichen Förderbetrag von 5.000 Euro prämiert wird. Die Auszeichnung findet im Herbst 2018 anlässlich der Town & Country Stiftungsgala statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde dieses Vorhaben durch den Stiftungspreis, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen.
Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner unterstützt die Town & Country Stiftung u.a. Kinder und Familien, die der Hilfe bedürfen und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Autor:

Tower PR aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.