Anzeige

Greizer Polizeimeldungen vom 19. Februar: Betrunken, unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis gefahren

Anzeige

Betrunken gefahren

Daßlitz: Der 44-jährige Fahrer eines PKW Suzuki wurde am Donnerstag, 18.02.2016, gegen 19:30 Uhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bei ihm Alkoholgeruch festgestellt, der Atemalkoholtest ergab 1,09 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Unter Einfluss von Drogen Fahrrad gefahren

Greiz: Weil sie sehr unsicher und in Schlangenlinien auf dem Fußweg in der Reichenbacher Straße fuhr, wurde eine 23-jährige Fahrradfahrerin am Donnerstag, 18.02.2016, gegen 14:10 Uhr, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Alkoholisiert war sie nicht, stand aber unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Der Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin / Methamphetamin. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr – Fahren unter berauschenden Mitteln erstattet sowie eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zeulenroda-Triebes: Der 38-jährige Fahrer eines PKW Opel wurde am Donnerstag, 18.02.2016, gegen 12:30 Uhr, im Salzweg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen, weil er keinen hatte. Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde erstattet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige