Greizer Polizeimeldungen vom 22. März: Unfälle und ein alkoholisierter Rentner

Vorfahrt missachtet
Zeulenroda-Triebes: Am Dienstag (21.03.2017), gegen 18:35 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Peugeot die „Hohe Straße“ in Richtung Elsterberger Straße. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines Toyota (Fahrerin 61 Jahre), welche aus der „Hohe Straße“ in Richtung Dr. Stemler-Straße fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand hoher Sachschaden an den beiden Fahrzeugen. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Unter dem Einfluss von Alkohol
Zeulenroda-Triebes: Mit 1,56 Promille war am Dienstag (21.03.2017), gegen 12:00 Uhr ein 70-jähriger Mann mit seinem Renault am Waldbad unterwegs. Während der Kontrolle durch Polizeibeamte ergab ein Atemalkholtest diesen Wert. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Gegen den Rentner wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Kollision mit Gegenverkehr
Hohenleuben: Vollgesperrt werden musste am Dienstagnachmittag (21.03.2017), die L1083 zwischen Hohenleuben und Hohenölsen aufgrund eine Verkehrsunfalls. Ein 37-jähriger Mann befuhr mit einem Ford die Straße in Richtung Hohenölsen und kollidierte in einer Linkskurve seitlich mit einem entgegenkommenden Skoda (Fahrerin 32 Jahre) und in der Folge mit der Leitplanke. Der Skoda kam von der Fahrbahn ab und auf einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Die 32-jährige Frau wurde hierbei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden und diese mussten abgeschleppt werden.

Wegen Sekundenschlaf von der Fahrbahn abgekommen
Langenwetzendorf: Aufgrund von Sekundenschlaf kam am Dienstag (21.03.2017), gegen 14:30 Uhr ein 74-jähriger Mann mit seinem Daimler von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Hausfassade, mit einem Oberleitungs-Betonmast und größeren Steinen. Der Mann befuhr die Mühlenstraße aus Richtung Mehla in Richtung Hauptstraße. Der Pkw war im Anschluss nicht
mehr fahrbereit. Auslaufende Betriebsflüssigkeiten wurden von der Feuerwehr gebunden, deshalb musste die Straße kurze Zeit voll gesperrt werden.

Autor:

Lokalredaktion Thüringer Vogtland aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.