Lkw-Fahrer schläft auf der A9 ein und landet 60 Meter neben der Autobahn!

3Bilder

Ein 20-jähriger kroatischer Lkw-Fahrer ist heute Morgen (14. April) kurz vor 7 Uhr auf der A 9 bei Schleiz in Richtung Berlin am Steuer eingeschlafen.

Der Lkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zirka 35 Meter Leitplanke und rollte eine
Böschung hinunter auf ein angrenzendes Feld. Nach etwa 100 Metern kam der mit 25 Tonnen Metallteilen beladene Lkw-Sattelzug etwa 60 Meter neben der Autobahn zum Stehen.

Es liefen rund 400 Liter Diesel aus einer beschädigten Kraftstoffleitung ins Erdreich. Der restliche Diesel wurden von der Feuerwehr abgepumpt, um ein weiteres Auslaufen zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf 45.000 Euro.

Autor:

Lokalredaktion Thüringer Vogtland aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.