Anzeige

Mit knapp 160 km/h durch die Baustelle

Anzeige

Heute Vormittag (14.2.2014) führte die Autobahnpolizei eine Geschwindigkeitskontrolle auf der A 9 im Baustellenbereich bei Schleiz durch. Hier sind 80 km/h erlaubt. Von rund 2350 gemessenen Fahrzeuge waren 100 zu schnell unterwegs. Zwei Fahrzeugführer müssen demnächst zu Fuß gehen. Der Spitzenreiter war mit 156 km/h fast doppelt so schnell wie erlaubt. Ihn erwarten demnächst mindestens 600 Euro Bußgeld, vier Punkte und drei Monate Fahrverbot.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige