Anzeige

Pkw überschlägt sich nach Reifenplatzer auf A 9

Anzeige

Auf der A 9 nahe Lederhose fuhr am Abend des 5. Juni 2013 ein Stuttgarter Pkw Audi in Richtung Berlin. Da ihm dort der hintere linke Reifen platzte, schleuderte das Fahrzeug nach rechts, überschlug sich mehrmals und kam entgegengesetzt zum Stehen. Dabei wurde der 30-jährige Fahrzeugführer schwer verletzt und in das Klinikum nach Gere verbracht. Es entstand ein Sachschaden von zirka 91000 Euro, teilt die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen am 06.06.2013 mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige