Anzeige

Pressemitteilungen der Landespolizeiinspektion Gera vom 10.03.2013

Anzeige

Jugendschutzkontrollen

Gera: Am vergangenen Wochenende wurden durch die Beamten des Inspektionsdienste Gera verstärkt Kontrollen zur Durchsetzung des Jugendschutzgesetzes im Stadtgebiet Gera durchgeführt. Schwerpunkt war dabei die Überwachung des Alkohol- und Tabakverbotes.
Im Stadtzentrum wurden dabei teilweise erheblich alkoholisierte Jugendliche angetroffen.
Insgesamt wurden 13 Anzeigen zu Verstößen an die Ahndungsbehörde übergeben.

Betrunken im Straßenverkehr unterwegs

Gera: Weil er ohne Licht unterwegs war, wurde am Sonnabend Abend ein Fahrradfahrer in der Reichsstraße durch die Beamten des Inspektionsdienstes einer Kontrolle unterzogen. Dabei hatte der 25-jährige Geraer sichtbar Mühe das Gleichgewicht zu halten. Bei einem Alkoholtest wurde ein Wert von 2,17 Promille festgestellt.
Im Klinikum Gera wurde darauf eine Blutprobe entnommen und gegen den jungen Mann ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.
Insgesamt wurden am Wochenende gegen 4 weitere Fahrzeugführer Straf- oder Bußgeld-verfahren eingeleitet, weil sie unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen im Straßenver-kehr fuhren.

Polizeiinspektion Greiz:

Zerstörtes Zaunsfeld an der AOK

Greiz: Am Sonntagmorgen zwischen 04:30 Uhr und 05:10 Uhr rissen Unbekannte ein Seg-ment des Holzzaunes von der Umfriedung des AOK-Gebäudes, Ecke Bruno-Bergner-Straße/Zentastraße, ab und warfen es auf die Fahrbahn. Die Polizei sucht Zeugen des Van-dalismus.
Unfallflucht auf Kauflandparkplatz

Greiz. In der Zeit von 14:15 Uhr bis 15:45 Uhr parkte ein 32- Jähriger am Freitag seinen grauen VW Golf mit WES-… Kennzeichen auf dem oberen Parkdeck des Kaufhauses ab. Sein Pkw wurde durch den Unfallflüchtigen im vorderen rechten Fahrzeugbereich beschä-digt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000.- EUR. Zeugen melden sich bitte bei der PI Greiz unter 03661-6210.

Vier Fahrzeugführer unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss

Bei durchgeführten Verkehrskontrollen wurden durch Beamte der PI Greiz von Freitag bis Sonntag vier fahruntaugliche Bürger festgestellt, Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Am Freitag, gegen 20:45 Uhr, befuhr ein Mann aus Greiz die Werdauer Straße, Atemalko-holwert 0,82 Promille.

Am Freitag erbrachte die Messung eines Greizers in der Teichdorfer Hauptstraße 1,32 Pro-mille Atemalkohol, der Führerschein wurde sichergestellt.

Samstagmorgen führte ein Mann aus Gera-Lusan seinen BMW unter Drogeneinfluss in Loitsch.

Am Sonntag, 01:15 Uhr befuhr ein Fahrradfahrer die Schopperstraß in Zeulenroda unter dem Einfluss von Cannabis.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige