Anzeige

Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Saale-Orla vom 04.02.2013

Anzeige

.

Schleizerin kümmert sich um orientierungslose Frau

Schleiz. Am frühen Sonntagnachmittag meldet sich eine Schleizerin telefonisch bei der Polizei und teilt mit, dass sie eine orientierungslose ältere Dame in ihrer Wohnung hat. Die Frau habe sie auf der Straße „aufgefunden“ und diese wisse ihre Adresse nicht. Im Beisein der Polizisten fiel der Frau ihr Name und ihr Geburtsdatum ein, so konnte die Wohnadresse in Schleiz ermittelt wer-den. Danach wurde die 92jährige ohne Blaulicht heim gefahren.

Vier Meter Kupferdachrinnenfallrohr demontiert

Pößneck. In der Nacht zum Sonntag wurden im Gewerbegebiet von einem Wohn- und Geschäftshaus insgesamt vier Meter Fallrohr einer Dachentwässerungsanlage aus Kupfer entwendet. Der oder die Diebe rissen die Rohre einfach aus ihrer Hal-terung und verschwanden damit.

Mitsubishi prallt gegen Strommast

Am Sonntag kam es gegen 20.45 Uhr auf der B 90 in Heinersdorf zu einem Ver-kehrsunfall. Aus Bad Lobenstein kommend, geriet der PKW in Heinersdorf auf-grund der winterglatten Fahrbahn außer Kontrolle und prallte gegen einen Strommast der EON. Zu einer Beeinträchtigung der Energieversorgung kam es nicht, am PKW entstanden geschätzte 1500,- Euro Schaden.

Mit 1,2 Promille am Steuer eines SUV

Gerode/Wittchenstein. Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend um 22.00 Uhr bei Wittchenstein wurde festgestellt, dass der Fahrer eines SUV entschie-den zuviel Alkohol in der Atemluft hatte. Das Auto musste er stehen lassen und die Polizei nahm ihn mit nach Schleiz, wo eine Blutentnahme veranlasst und eine Anzeige aufgenommen wurde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige