Schwerer Unfall auf der Autobahn A 4

4Bilder

Die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen informiert in einer Pressemeldung am 1. Februar 2013 über einen schweren Unfall an der Anschlussstelle Stadtroda:

Heute Morgen gegen 2:45 Uhr kam es auf der A 4 Richtung Dresden an der Anschlussstelle Stadtroda zu einem Unfall mit einer verletzen Person.

Ein Kleintransporter kam hier nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr erst über die Leitplanke und dann gegen das Ausfahrtsschild der Anschlussstelle. Anschließend schob er die Leitplanke an der Auffahrt der Anschlussstelle über die Fahrbahn und kam zum hier zum Stillstand. Bei dem Unfall verletzte sich der 24-jährige Fahrer aus Heiligenhaus am rechten Fuß und wurde mit Verdacht einer Fraktur ins Klinikum eingewiesen.

Am Kleintransporter entstand Totalschaden. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf 25.000 EUR. Die Feuerwehr musste die beschädigte Leitplanke beseitigen.

Die Anschlussstelle Stadtroda war Richtung Dresden für zirka eine Stunde gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen