Anzeige

Simson-Fahrer ohne Papiere und weitere Polizeimeldungen für den Raum Zeulenroda-Triebes vom 20. Juli

Anzeige

Einbruch in Pkw
Hohenleuben: Am Mittwoch, 19.07.2017, zwischen 16:30 und 19:00 Uhr, zerschlugen bislang unbekannte Täter die Scheibe der Fahrertür eines Pkw Toyota, welcher Am Neumühlweg abgestellt war. Anschließend stahlen der oder die Täter die im Fahrzeug liegende Geldbörse. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfallflucht

Weida: Am Dienstag, 18.07.2017, gegen 17:00 Uhr, beschädigte ein, vermutlich roter Pkw einen an einer Gartenanlage in der Gabelsberger Straße geparkten Pkw Renault. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne seinen Pflichten nach einem Verkehrsunfall nachzukommen. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder dem Täter haben, wenden sich bitte an die Polizei Greiz, Tel. 03661 / 6210.

Kleinkraftrad ohne Versicherung gefahren

Zeulenroda-Triebes: Am Mittwoch, 19.07.2017, gegen 16:50 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte den 29-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades Simson. Dieser führte die vorgeschriebenen Dokumente nicht mit.
Zudem stellte sich heraus, dass keine Pflichtversicherung für das Fahrzeug existierte, so dass die Weiterfahrt unterbunden und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.

Feld brannte
Langenwetzendorf: Am Mittwoch, 19.07.2017, gegen 16:15 Uhr, brannte ein gerade abgeerntetes Feld in der Nähe von Naitschau. Dadurch entstanden kurzzeitig Sichtbehinderungen auf der Bundesstraße 94.
Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.
Nach bisherigen Ermittlungen war ein technischer Defekt an der Erntetechnik für das Feuer verantwortlich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige