Vollsperrung der B 92 zwischen Greiz und Elsterberg

Ab dem 18. April bis voraussichtlich 31. Juli 2017 wird die B 92 zwischen dem Abzweig Netzschkauer Straße, Richtung Kleingera, in Greiz-Sachswitz und dem Ortseingang Elsterberg voll gesperrt!

In diesem Zeitraum wird die Firma Max Bögl Stiftung GmbH & Co. KG im Auftrag des Straßenbauamtes Ostthüringen auf der B 92 zwischen der Einmündung L1296 in Greiz-Sachswitz und dem Ortseingang Elsterberg eine grundhafte Sanierung der gesamten Fahrbahn ausführen. Diese Arbeiten können nur unter Vollsperrung des Verkehrs ausgeführt werden.

Der Verkehr wird wie folgt umgeleitet: Aus Richtung Greiz über die Ortslagen Kleingera, Brockau und Reimersgrün, dann weiter über die Talsperre Pöhl und die Ortslage Möschwitz auf die B173 nach Plauen. In Plauen über die Dresdner Straße, Lessingstraße, M.-Luther-Straße auf die B92. Dann weiter über die Pausaer Straße, An der Schöpsdrehe und die Elsterberger Straße der B 92 folgend nach Elsterberg und umgekehrt.

"Alle betroffenen Anlieger, Gewerbetreibenden und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten", heißt es dazu in einer Pressemitteilung des Greizer Landratsamtes, das auch auf die Aushänge des Öffentlichen Nahverkehrs verweist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen