Anzeige

Keine Explosionen
Überschallflugzeuge verursachten lauten Knall

Symbolbild
Symbolbild (Foto: pixabay.de)
Anzeige

Am heutigen Donnerstag (12. Oktober) erreichten mehrere Notrufe die Polizei bzw. die Rettungsleitstelle. Besorgte Bürger teilten mit, zwei laute Detonationen im Bereich Altenburg bzw. Greizer Umland wahrgenommen zu haben.

Die Polizei kann diesbezüglich Entwarnung geben. Zwei Überschallflugzeuge passierte gegen 10.45 Uhr Thüringen auf dem Weg von Bayern nach Sachsen. Hierbei verursachten diese aufgrund der Überschallgeschwindigkeit die Knallgeräusche.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige