28. Zeulenrodaer Stadtfest
28. Zeulenrodaer Stadtfest

Die Liveband SIX no FIVE spielt am Sonntag ab 18 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz in Zeulenroda-Triebes.
  • Die Liveband SIX no FIVE spielt am Sonntag ab 18 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz in Zeulenroda-Triebes.
  • Foto: SIX no FIVE
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

Bis Sonntag wird Zeulenroda zur Party-Meile.

An diesem Freitag, 24. August, kann man „Zeulenroda bei Nacht“ erleben und von 19 bis 24 Uhr in der Innenstadt shoppen gehen.

Um 19.30 Uhr wird zum Eröffnungskonzert des Stadtfestes mit Astor Piazzolla and Friends in die Dreieinigkeitskirche eingeladen. Es folgt ein Tangokonzert-Abend mit Tangokonzert.de.

Der Samstag beginnt mit dem Böllerschießen des Schützenvereins Zeulenroda e.V. um 12 Uhr auf der Hauptbühne vor dem Rathaus. Der 1. Triebeser Fanfarenzug spielt auf, und es folgt die offizielle Eröffnung des Stadtfestes durch Bürgermeister Nils Hammerschmidt um 13 Uhr.
Dann jagt ein Höhepunkt den nächsten – die Musikschule Zeulenroda, der Gos-pelchor Triebes und das Asiatische Bewegungszentrum.
Um 18 Uhr wird zum Dämmerschoppen mit der Inkspot-Swingband eingeladen, gefolgt vom Tanz in die Sommernacht mit dem Jugend-und Kinderballett kess um 20 Uhr und Diskothek Caravan aka DJ Stephano ab 22 Uhr.

Am Sonntag, 26. August, beginnt das Festtreiben mit den Schalmeien Bernsgrün, den Fanfarenfreunden Zeulenroda-Triebes und dem Zeulenrodaer Carnevals-Verein auf der Hauptbühne schon um 10 Uhr. Zu erleben sind hier auch die Kita Sonnenschein, TenSing, Jürgen Frigo live und um 18 Uhr die Liveband SIX no FIVE.

Das gesamte Programm und viele weitere Tipps zum Zeulenrodaer Stadtfest unter: www.zeulenroda-triebes.de

str

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen