Dreibarts Reise und andere Geschichten

Thüringens Gesundheitsministerin Heike Taubert übergibt den symbolischen Scheck an Bürgermeister Gerd Grüner zur Projektfinanzierung
8Bilder
  • Thüringens Gesundheitsministerin Heike Taubert übergibt den symbolischen Scheck an Bürgermeister Gerd Grüner zur Projektfinanzierung
  • hochgeladen von Dieter Eckold

Greiz/ Vogtlandhalle. Bereits seit längerer Zeit kam der Wunsch auf, eine Broschüre mit Informationen zu den überdimensionalen Bildern, die im Foyer der Vogtlandhalle zu bestaunen sind, für Interessenten in Form einer Broschüre in die Hand zu bekommen.
Die vom gebürtigen Greizer Künstler Hendrik Schrat erdachten Figuren, mit dem Riesen Dreibart und weiteren Details, über die die Besucher mehr erfahren wollen, legte die Frau des Wahlberliners Gräfin Christine von Brühl ein Manuskript mit dem Titel „Dreibarts Reise“ vor.
Auf zirka 50 Seiten werden Ausschnittsweise seine Bilder beschrieben, dazwischen alte vogtländische Sagen aufgearbeitet und erzählt, die in die Schattenbilder mit schwarzer Acrylfarbe auf weißer Wand eingearbeitet sind.
Zur Projektfinanzierung hatte sich Bürgermeister Gerd Grüner an Thüringens Gesundheitsministerin Heike Taubert gewandt, die sich bereits mehrfach von der Arbeit des Künstlers in der Vogtlandhalle überzeugen konnte.
Erst kürzlich übergab die Ministerin aus dem Lottomittelfonds des Thüringer Gesundheitsministeriums einen Scheck über 5000 Euro an den Rathauschef im Foyer der Greizer Vogtlandhalle mit den Worten „Diese Wandbemalung ist eine wunderbar ausgeführte filigrane Arbeit, eine Broschüre hierzu unterstützen wir gern“.
Mit Beginn der neuen Spielzeit wird die Broschüre „Dreibarts Reise“ vorerst mit einer Auflage von etwa 500 Stück in der Vogtlandhalle gegen eine Schutzgebühr für Interessierte an der Kasse vorliegen.

Autor:

Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.