Jordanien und Libanon
Multimediavortrag Hohenleuben, Reußischer Hof Samstag, 24.03.2018, 19 Uhr

Wenn Jürgen Landmann reist, besteigt er nicht nur die hohen Berge dieser Welt, längst teilt er die Leidenschaft seiner Frau für die atemberaubenden Länder im Mittleren und Nahen Osten.
Im vergangenen Herbst lockten sie jahrtausendalte Kulturschätze und historische Bauten des UNESCO Welterbes nach Jordanien. Die Felsenstadt Petra, Mount Nebu - der Moses Berg und Wadi Rum waren nur einige Stationen.
Wie immer nur mit Rucksack und groben Plänen unterwegs, ist es für beide nicht schlimm, wenn das Auto mitten in der Wüste an einem Hitzschlag stirbt und die Pläne sich ändern. So gibt es noch einige Zwischenstationen auf denen sie wieder einmal die Gastfreundschaft der Einheimischen schätzen lernen, bis sie ihr letztes Ziel, das weltgrößte Flüchtlingslager nahe der syrischen Grenze erreichen. Dort hatten sie eine wohl der bewegendsten Begegnungen dieser Reise.
Nur anderthalb Flugstunden von Jordaniens Hauptstadt Amman entfernt, liegt Beirut die Hauptstadt des christlich geprägten Libanon. Dieser Katzensprung katapultierte die Beiden in eine völlig andere Welt. Vor einem steilaufragenden grün bewachsenen Gebirge drängen sich auf dem schmalen Küstenstreifen am Mittelmeer die Ortschaften von Beirut bis Tripoli. Hier wirkt vieles sehr europäisch.
Die zwei Abenteurer besuchen eine der größten und schönsten Tropfsteinhöhlen der Welt, alte Festungen und einen 5000 Jahre alten Zedernwald auf über 1500 m Höhe. Kultureller Höhepunkt ist aber die riesige und beeindruckende römische Tempelanlage von Baalbek im Hisbollah Gebiet.
Auch im Libanon wird das Paar herzlich von den Menschen aufgenommen und sie erfahren viel von der politisch schwierigen Situation in der Region, dem Bürgerkrieg und dem Konflikt mit Israel. Sie sehen auch die noch überall präsenten Spuren dieser Kriege.
Begleiten Sie Jürgen Landmann auf eine Reise durch zwei wunderschöne Länder und lassen Sie sich die Kultur und die Herzlichkeit der Bevölkerung näher bringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen