Anzeige

Pyramidenfiguren aufgespürt

Übergroße Holzfiguren für die größte Pyramide in Johanngeorgenstadt
Übergroße Holzfiguren für die größte Pyramide in Johanngeorgenstadt
Anzeige

Johanngeorgenstadt - Erzgebirge
Dort wo vom 03. bis 05. Oktober das "1. FOX Bildhauersymposium" in Johanngeorgenstadt statt gefunden hat, nämlich am Pferdegöbel, fragte ich nach dem Verbleib der 25 Figuren für die größte Erzgebirgische Pyramide. Mit etwas Glück erfuhr ich dort von einem Museumsmitarbeiter näheres zum Verbleib der geschnitzten Großfiguren. Einen Blick konnte ich in eine Lagerhalle werfen und bei spärlichen Scheinwerferlicht die Kunstwerke bestaunen, die 360 Jahre Stadtgeschichte Johanngeorgenstadt verkörpern. Bekannte Künstler/Holzbildhauer aus dem böhmischen und sächsischen Erzgebirge nahmen am Symposium teil, um mit ihren Arbeiten die größte Pyramide zu bestücken. Initiator der Riesen-Pyramide ist der Chef der Fox Autotechnik, Siegfried Ott (71), der finanzierte bereits den Riesen-Schwibbogen der 2013 in Johanngeorgenstadt errichtet wurde. Siegfried Ott aus Holz geschnitzt, hält einen Auspuff von der Firma Fox Autotechnik in der Hand, wird seinen Platz auf einem der Pyramidenplattformen bald einnehmen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige