Weihnachtsmarkt in Zeulenroda
Zeulenroda lässt 1000 Lichter leuchten

Das geschmückte Rathaus mit dem Markt
7Bilder
  • Das geschmückte Rathaus mit dem Markt
  • hochgeladen von Dieter Eckold

Zeulenroda bereit für den Weihnachtsmarkt
Nachdem der städtische Bauhof mit seinen Mitarbeitern in den vergangenen Tagen viel Arbeit geleistet hat, steht der Eröffnung des diesjährigen Weihnachtsmarktes nichts mehr im Wege. Ganze Straßenzüge, Plätze, der große Weihnachtsbaum auf dem Markt und die Marktbuden wurden mit Lichterketten und weihnachtlichen Leuchtelementen geschmückt. Die Auslagen in den Geschäften festlich zur Einstimmung auf die Adventszeit dekoriert. Der Weihnachtsmarkt in Zeulenroda lädt jedes Jahr am 2. Adventswochenende zu einem Bummel auf den im Lichterglanz rund um den erstrahlenden Marktplatz ein. Am Freitag, 7.12. um 17:00 Uhr findet die Offizielle Eröffnung des Zeulenrodaer Weihnachtsmarktes mit dem Bürgermeister Nils Hammerschmidt und dem Zeulenrodaer Bläserquartett statt. Ab 17:30 Uhr zu „1000 Lichter leuchten auf dem Markt“ ein Adventssingen mit den Zeulenrodaer Kindertagesstätten. Im Anschluss festliche Weihnachtsmusik mit dem Zeulenrodaer Bläserquartett vor dem klassizistischen Rathaus mit einer einzigartigen Kulisse. In der Dreieinigkeitskirche Zeulenroda erfreut ab 19 Uhr der MDR Kinderchor zum Adventskonzert.
Am Samstag, 08.12. – 13.00 bis 22.00 Uhr von 13:00 - 22:00 Uhr ein buntes Markt- und Händlertreiben mit Weihnachtstypischen Erzeugnissen und Geschenkartikel. Speisen und Getränke gehören ebenfalls zum Angebot der Markthändler. Ab 14 Uhr unterhält die Gruppe Bastschuh und von 15:00 bis 16:00 Uhr das Zeulenrodaer-Bläserquartett.
Beim Treff mit dem Weihnachtsmann ab 16.00 bis 17.00 Uhr werden die Kinderherzen höher schlagen. Die Zeulenrodaer Märchentante liest ab 17 Uhr aus alten Büchern vor. Weihnachtliches an der Dreieinigkeitskirche von 15 Uhr bis 18 Uhr. Die Stadtbibliothek öffnet von 13 Uhr bis 18 Uhr und das Städtische Museum zeigt die Ausstellung „Zeitreise“. Am Sonntag, 09.12. von 13.00 bis 20.00 Uhr auf dem Markt: Ab 13:00 bis 18:00 Uhr Festliches Markt- und Händlertreiben,
14:00 bis 18:00 Uhr Straßenmusik mit der „Gruppe Bastschuh“. 16.00 bis 17.00 Uhr Begegnung mit dem Weihnachtsmann. Ab16.00 Uhr Weihnachtliches mit der Musikschule und 16:30 bis 17:30 Uhr Unterhaltung mit dem Zeulenrodaer Bläserquartett, sowie ab 17 Uhr mit der Zeulenrodaer Märchentante. Bei einem Glas Tee oder Glühwein können Besucher das weihnachtliche Unterhaltungsprogramm an allen Tagen genießen. Die Einzelhändler beteiligen sich mit einem verkaufslangen Samstag und dem verkaufsoffenen Sonntag bis 18 Uhr. Gelegenheit um auf Schnäppchenjagd zu gehen und dabei Geschenke Einkäufe zum Weihnachtsfest zu tätigen. Die Zeitangaben können variieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen