Anzeige

Aus der Geburtenstatistik 2011 im Vogtländischen Oberland

Anzeige

Aus der Geburtenstatistik 2011

Herzlich willkommen kleine Oberländerinnen und Oberländer

Nach dem Babyhoch 2010 mit 25 geborenen Kindern gab es im vergangenen Jahr 2011 „nur“ 15 Geburten in der Gemeinde Vogtländisches Oberland zu verzeichnen. Acht Jungen und sieben Mädchen erblickten das Licht der Welt. Damit setzte sich der Trend aus den letzten Jahren fort, dass die Geburtenzahl der Jungen überwog. Mit drei Geburten war der Monat März der geburtenstärkste Monat vor jeweils Juni, September und Dezember mit zwei Geburten. Spitzenreiter in Sachen Nachwuchs war mit sechs Geburten (zwei Mädchen, vier Jungen) der Ortsteil Pöllwitz. Davon entfiel aber auf die Pöllwitzer Ortschaften Wolfshain zwei und Dobia eine Geburt.
Die Arnsgrüner folgten mit vier Neugeborenen (zwei Mädchen, zwei Jungen) vor jeweils zwei in Bernsgrün (ein Mädchen, ein Junge) und Cossengrün (ein Mädchen, ein Junge) sowie Hohndorf mit der Geburt eines Mädchens. Im Ortsteil Schönbach gab es 2011 eine Babypause.

Gabriele Wetzel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige