BabyGalerie 31. Kw.: Die Babys der Woche in Greiz und Schleiz

Khadija (l.) und Ben
5Bilder

Ein Mädchen und ein Junge, Khadija und Ben, erblickten in der ersten Augustwoche 2012 im Kreiskrankenhaus Greiz das Licht der Welt. Beide wurden am 2. August geboren.
Khadija (50 cm, 3320 g) ist das erste Kind von Laura und Amine Nassori aus Berlin. Mutti Laura ist in Greiz geboren und aufgewachsen, weshalb sie ihr Töchterchen hier entbunden hat.
Ben Militzer (53 cm, 4010 g) ist das erste Kind von Anett Militzer und Manuel Reichel aus Triebes.

In der 31. Kalenderwoche erblickten Sophia, Heidi, Amelie, Max und Emma (v.l.) das Licht der Welt im Schleizer Kreiskrankenhaus. Sophie Knorr aus Tanna, geboren am 27. Juli, 3490 g, 48 cm; Heidi Schädlich aus Tanna, geboren am 31. Juli, 3890 g, 51 cm; Amelie Drechsel aus Tanna, geboren am 1. August, 3060 g, 50 cm; Max Taubner aus Burkersdorf, geboren am 27. Juli, 3080 g, 49 cm und Emma Fröhlich aus Pörmitz, geboren 28. Juli, 3490 g, 52 cm.

GRZ-Baby-Galerie 2012 – Die Greizer Babys des Jahres 2012: hier klicken

SOK-Baby-Galerie 2012 – Die Schleizer Babys des Jahres 2012: hier klicken!

Autor:

Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.