Bürgerinitiative " Pro Weide" klärt auf !!!

4. November; Pausa – Die Bürgerinitiative (BI) „Pro Weide“ klärte im
Bürgerhaus Pausa am Sonntagnachmittag interessierte Besucher und Vertreter aus Kommunen bezüglich der geplanten Errichtung von Windkraftanlagen an der thüringisch-sächsischen Landesgrenze auf. Jens Maul aus Pausa erörterte den etwa 200 Teilnehmern der Infoveranstaltung aus dem betroffenen Umland die Tätigkeit der BI, die Hauptinhalte und Umfang ihrer Arbeit und verdeutlicht das Ziel, die Aufstellung von Windkraftanlagen am genannten Standort W13 Bernsgrün zu verhindern.
Die Unsinnigkeit der Energiewende und ihre absoluten Schwachstellen
verdeutlichte der informativ aufgebaute Vortrag von Dieter Böhme aus Gera,
der sich als Diplomphysiker mit der Materie sehr intensiv auseinander
gesetzt hat. Seine schlüssigen Argumentationen regten die Besucher zum
Nachdenken an, denn hier geht es um die Errichtung eines Industrieparks
inmitten ihrer Heimat.
Böhme veranschaulichte in seinem Vortrag in unwiderlegbarer Form, wie
unsinnig das Vorhaben ist, sich auf alleinige Energieversorgung auf der
Basis von Wind- und Sonnenenergie zu verlassen. Tenor seiner Ausführungen
war die Tatsache, dass bei der Weiterverfolgung der gegenwärtigen
Energiepolitik drastische Einschnitte in der Energieversorgung zu erwarten
sind.

In der anschließenden Diskussion der Besucher spiegelte sich das Interesse
am Thema wieder und die Sorge, wie der geplante Windpark die Natur
verändert und zur Bedohung von Mensch und Tier wird.

Die Moderatoren Jens Maul und Steffen Kanis trugen als Vertreter der
Bürgerinitiative „Pro Weide“ Berrnsgrün das Anliegen sehr überzeugend vor,
dass es zwingend notwendig ist, sich gegenüber der Windkraftlobby
wirkungsvoll zur Wehr zu setzen.

Die BI bedankt sich bei den interessierten Bürgern für Offenheit, Interesse
und finanzielle Unterstützung in Kampf gegen Windkraftanlagen vor unserer
Haustüre.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen