Unternehmen
Das Niederböhmersdorfer Bauunternehmen Michael Eschrich feiert 25-jähriges Firmenjubiläum

Der Unternehmer Michael Eschrich mit Frau Silke und Tochter Stefanie
2Bilder
  • Der Unternehmer Michael Eschrich mit Frau Silke und Tochter Stefanie
  • hochgeladen von Cornelia Simon

Am Freitag, dem 01. Juni 2018 sind zahlreiche geladene Gäste der Einladung von Michael Eschrich in die Turmschule Niederböhmersdorf gefolgt. Anlass war das 25-jährige Firmenjubiläum des erfolgreichen Bauunternehmers.

Als Michael Eschrich zu DDR-Zeiten seine Ausbildung zum Maurer erfolgreich absolviert, ist noch nicht klar, wohin der Weg ihn führen wird. Er arbeitet in seinem Beruf, sammelt Erfahrungen. Dann ändern sich die politischen Verhältnisse. Michael Eschrich nutzt seine Chance und bildet sich weiter. Mit dem Meisterbrief in der Tasche gründet er am 01.03.1993 das Bauunternehmen Michael Eschrich. Den Sitz der Firma legt er in das Dorf, wo er aufgewachsen ist.

Das Bauunternehmen muss nicht lange auf Aufträge warten. Heute, 25 Jahre später, ist man im Familienbetrieb überzeugt, dass sich der Weg gelohnt hat. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, man strebt nach Beständigkeit. Das mittelständische Unternehmen orientiert sich dabei regional. Im Umkreis von 50 bis 70 Kilometern ist man im Hochbau genau so anzutreffen, wie bei der Erfüllung von Kleinaufträgen. Ein Lieblingsprojekt war der Umbau der alten Dorfschule zur heutigen Ferienwohnungen und Appartements beherbergenden Turmschule Niederböhmersdorf.

Mit den 19 Mitarbeitern wurde das Jubiläum bereits am 01.03.2018 gefeiert. Unter ihnen befinden sich einige, die ihrerseits auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken können.

Der Unternehmer Michael Eschrich mit Frau Silke und Tochter Stefanie
Autor:

Cornelia Simon aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.