Anzeige

Elster Park schüttet die Gewinne aus

Bürgerreporter Dieter Eckold mit der gewonnenen Weihnachtsgans
Bürgerreporter Dieter Eckold mit der gewonnenen Weihnachtsgans
Anzeige

Plauen/Elster-Park. Was passt am besten zu Rotkohl und Klößen? Keine Frage: Eine Gans. Das meinte auch der Elster Park und verloste vom 21. November bis 10. Dezember in einer Gemeinschaftsaktion mit dem Kaufland 200 köstliche Weihnachtsgänse. Das Mitmachen war ganz einfach. Im Center lagen Teilnahmekarten aus und es musste nur die Gewinnfrage richtig beantwortet werden, die Karte in die Losbox einwerfen und sich „Gans“ fest die Daumen drücken.
Rund 200 Teilnehmer am Gewinnspiel hatten mit dem Daumen drücken Glück und wurden aus den vielen Einsendungen mit richtiger Antwort ermittelt. Unter den glücklichen Gewinnern war auch Bürgerreporter Dieter Eckold aus Greiz, der komplett überrascht wurde und nicht an einen Gewinn glaubte.
Rund 200 glückliche Gewinner erhielten zum verkaufsoffenen 4.Advent unter Vorlage der Einladung von „Santa Claus“, Center Manager Dirk Brückner und dem Plauener Stadtrat Hinz ihre Weihnachtsgans überreicht.
Die Weihnachtsgans ist das klassische Festessen für den Heiligabend oder einen der beiden Weihnachtsfeiertage. Der Brauch ist auf die katholische Martinsgans zurückzuführen, die vor dem Beginn der Adventsfastenzeit am 11. November gegessen wurde. Die Fastenzeit endete am Heiligabend, an dem dann wieder eine Gans zubereitet wurde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige