Anzeige

Frühlingserwachen

Anzeige

"Frühling, ja du bist`s, dich hab`ich vernommen" heißt es bei Eduard Mörike im Frühlingsgedicht "Er ist`s". Überall gibt es ein Erwachen, besonders in der Natur ist es nicht zu übersehen. Ja, der Lenz will uns nun wieder grüßen mit zartem frischen Grün, Knospen, Blumen, Veilchenduft, Vogelgezwitscher, warmen Sonnenstrahlen, längeren Tagen. Also auf hinaus in die Natur und die Frühjahrsmüdigkeit ist vorbei!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige