Anzeige

Gemeinsam Gutes tun

Marktleiterin Cornelia Re3dmann begrüßt die Kinder am Obststand des Super-Marktes
Marktleiterin Cornelia Re3dmann begrüßt die Kinder am Obststand des Super-Marktes
Anzeige

Gemeinsam mit einer Million Kinder in Deutschland in 3.300 REWE-Märkten hat eine gemischte Gruppe der Greizer Kita “Juri Gagarin” zum ersten “REWE Apfeltag” am 30. August zeitgleich um 11 Uhr in einen Apfel gebissen, den die Leiterin des Marktes Corinna Redmann zuvor kostenlos an jedes Kind am Obststand im Greizer Super-Markt verteilt hatte.
“Mit dieser Intiative helfen auch Kinder in Deutschland aktiv den Kindern in Afrika, wenn jeder von euch in den Apfel beißt, spendet REWE 10 Cent an die SOS-Kinderdörfer” sagte die Marktleiterin zu Beginn der Aktion zu den Kindern.
Vor Ort erhielt jedes Kind noch ein Sammelbuch “Unsere Erde - Deine Abenteuer Weltreise” und ein Stickertütchen mit einer Einklebemarke. Mit dem Erwerb des Kinderbuches für 2,50 Euro gehen 0,50 Cent an die SOS-Kinderdörfer Weltweit.
Mit dem Geld und den Erlösen aus weiteren Aktionen wird eine Schule in Ghana errichtet und der Schulunterricht für rund 800 Kinder und Jugendliche dauerhaft gesichert.
In Ghana gibt es immer noch über 50% Analphabeten und nur 40% der Schüler können weiterführende Schulen besuchen.
In der Zeit vom 27. August bis 2. September 2012 fand eine Nachhaltigkeitswoche der REWE Group statt. Während dieser sieben Tage wurden weitere unterschiedliche Aktionen der “Nachhaltigkeitswoche” durchgeführt, die alle dazu dienen, die Schulbildung in Ghana dauerhaft zu verbessern, sowie ein konkretes Projekt dem Bau einer Schule in Tema mit 16 Klassenzimmern zu realisieren.
Für die Kinder war die Aktion zugleich ein gesunder Beitrag, Äpfel sind lecker und gesund.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige