Geraer Märchenmarkt - Adventszeit in Gera

17Bilder

Gera: Markt | Für viele Familien gehört es in der Adventszeit traditionell dazu: Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Lichterglanz, Lavendelduft und Handwerkskunst – das präsentieren rund 100 Aussteller auf dem Geraer Märchenmarkt.

Die beliebten Märchengestalten wie Dornröschen, der Gestiefelte Kater, Rapunzel, Schneewittchen mit den sieben Zwergen und das tapfere Schneiderlein werden dafür zu neuem Leben erweckt. Das Kultur- und Kongreßzentrum Gera, als Veranstalter des Märchenmarktes, konnte auch in diesem Jahr wieder Händler gewinnen, die regionale und überregionale Handwerkskunst anbieten. Darüber hinaus ist die Stadt Nürnberg mit ihren weltbekannten Lebkuchen und einem Glühweinstand vertreten.

Mehrere mutige Kinder trugen danach ein Nikolausgedicht vor, wofür sie als Belohnung mit viel Beifall bedacht wurden. Nun war es für den Nikolaus an der Zeit, die vielen Kinder mit einem Geschenk zu erfreuen. Strahlende Kinderaugen dankten Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht für diese kleinen Gaben.

Autor:

Marcel Krawetzke aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.