In Alberts Weihnachtsbäckerei- Pausaer „Kinderland“-Kinder gestalten Hexenhäuschen

7Bilder

Dass es in der Weihnachtsbäckerei so manche Leckerei auch ohne riesengroße Kleckerei gibt, erlebten am Montagvormittag die Mädchen und Jungen der Schulanfängerklasse der Kindertagesstätte „Kinderland“ Pausa mit ihrer Erzieherin Heidi Leistner.
In der Bäckerei Albert hatte Bäckermeister Frank Michael mit Tochter, Konditormeisterin Yvonne Floß, schon vorgearbeitet und für jedes Kind ein kleines Hexenhäuschen im „Rohbau“ bereitgestellt. Mit viel Eifer, Spaß und Freude gingen die Kinder ans Werk. Sie versahen ihr Häuschen nicht nur mit den Figuren Hexe, Hänsel und Gretel und der Katze auf dem Dach, sondern brachten auch rings ums Haus diverse Naschereien, wie Schokoplätzchen, Gummitiere und Schokolinsen, an. Jedes Haus war damit ein Unikat, das mit dem Namen des Kindes mittels aufgebrachter Eiweißglasur versehen wurde. Nun müssen die Häuschen noch trocknen, bevor sie die Bäckersleute am Nikolaustag zu den Kindern in die Kindereinrichtung bringen.
Damit war aber das Schnuppern in der Weihnachtsbackstube noch nicht zu Ende. Während die Mädchen und Jungen das von Musiker Rolf Zuchowski verfasste und komponierte bekannte Weihnachtslied „In der Weihnachtsbäckerei“ sangen, zeigte der Bäckermeister dazu sehr anschaulich die jeweiligen benötigten Zutaten zum Plätzchenbacken: Mehl, Milch, Butter, Eier, Zimt, Zitronat, das Rezeptbuch und natürlich den Backofen. Die Kinder durften riechen und schauen, und bei der Schokoladenschüssel hätten sie am liebsten daraus gekostet.
„Danke, dass ihr alle so schön mit gebacken habt“, freut sich am Ende Yvonne Floß. Und die 16 Kinder bedankten sich mit „thank you“ für alles auf Englisch, denn sie sind die einzige Schulanfängergruppe in der Kita, die englisch lernt.

Autor:

Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.