Julia ist die 7. Moorprinzessin

Julia Krauß (r.) ist die Nachfolgerin von Claudia Köcher (l.) als Bad Lobensteiner Moorprinzessin.

Julia Krauß wird für zwei Jahre als Moorprinzessin Bad Lobenstein präsentieren. Die 24-Jährige aus dem Ortsteil Helmsgrün wurde zum Kurkonzert mit dem Jugendblasorchester am Sonntag ernannt. Sie ist die 7. Bad Lobensteiner Moorprinzessin und tritt die Nachfolge von Claudia Köcher an.

Bürgermeister Peter Oppel dankte ihr herzlich. Sie sei sehr aktiv gewesen und habe wichtige Termine wahr genommen. "Es war eine tolle Erfahrung. Ich habe es gern für die Kurstadt gemacht und in dieser Zeit viele Leute kennengelernt. So zum Beispiel Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht in Erfurt", sagte die junge Bad Lobensteinerin. Ab Herbst will sie studieren. Julia arbeitet als Erzieherin in einem Kindergarten ihrer Heimatstadt und nennt als Hobbys Gartenarbeit und Lesen. "Ich wurde angesprochen, ob ich Interesse habe. Moorprinzessin zu sein ist eine Chance, die bekommt man nicht wieder", sagte die Helmsgrünerin.

Zum bereits 34. Marktfest am kommenden Wochenende wird sich die sympathische junge Frau das erste Mal in ihrem extra für sie geschneiderten Kleid zeigen. Die Amtseinführung durch den Bürgermeister erfolgt am Sonnabend Nachmittag auf der Bühne auf dem Markt. Die Schärpe, die sie später behalten darf, und die Urkunde wurde ihr am Sonntag verliehen. Bei der 7. Greizer Museums- und Kulturnacht am 26. August wird Julia Krauß Bad Lobenstein vertreten. Es ist anzunehmen, dass ihr Freund André sie öfters begleitet.

Die erste Moorprinzessin wurde am 11. August 2001 gewählt. Der Kur- und Fremdenverkehrsverein hatte die Idee. Man wollte für das Moorbad Lobenstein werben, zumal die Ardesia-Therme errichtet wurde. Karina Siegmund, Julia Schuster, Carolin Kasimir, Antje Seidel, Annekathrin Nikolaus und Claudia Köcher haben bisher als Moorprinzessinen fungiert.

Von Reinhard Kübrich

Autor:

Lokalredaktion Thüringer Vogtland aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.