Kleintransporter auf der Autobahn in Flammen

Feuerwehrleute bringen das Feuer unter Kontrolle.
3Bilder
  • Feuerwehrleute bringen das Feuer unter Kontrolle.
  • Foto: Autobahnpolizeiinspektion Thüringen
  • hochgeladen von Gerd Zeuner

Polizei und Feuerwehr wurden am Abend des 20. März zu einem brennenden Fahrzeug auf die A 4 gerufen, teilt die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen
am 21. März 2013 mit und informiert, dass kurz vor der Anschlussstelle Ronneburg ein auf einem Anhänger verladener Kleintransporter aus dem Motorraum lichterloh brannte. Durch den Fahrer war der Anhänger noch
rechtzeitig vom Zugfahrzeug abgekoppelt worden, um ein Übergreifer der Flammen zu verhindern. Die Feuerwehr Gera brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 10.000 Euro. Jetzt ermittelt die Polizei, wie sich das Fahrzeug scheinbar von selbst entzünden konnte.

Autor:

Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.