Anzeige

Mäuse im Weltall

Anzeige

Was müssen kleine Mäuse mitnehmen, wenn sie ins Weltall fliegen? Käse natürlich! Und Speck. Aber auch ein Mikrofon zum Beispiel, um mit der Erde zu kommunizieren. Das alles, und noch viel mehr, erfuhren die Besucher am Mittwoch (17. April 2013) in der Greizer Kita "Käte Duncker". Denn die Kinder und ihre Erzieherinnen hatten zum Oma-Opa-Tag eingeladen und präsentierten den Großeltern ein Programm mit Musik und Tanz. Dabei war das Lied von den Mäusen im Weltall nur einer der bunten Programmpunkte. Auch das Regenlied, Gedichte und ein Mitmachtanz ließen die Augen der Omas und Opas leuchten. Zum Abschluss schenkten die Mädchen und Jungen ihren Großeltern noch selbst gebastelte Herzen, auf denen "Ich habe euch ganz lieb!" steht und die in den großelterlichen Haushalten bestimmt Ehrenplätze erhalten. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen klang der Oma-Opa-Tag 2013 der Kindertagesstätte "Käte Duncker" in gemütlicher Runde im Garten der Einrichtung aus.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige