Anzeige

Mit 70 noch aktiv im Chor gesungen

v.l. Bürgermeister Gerd Grüner, Pfarrer Ulrich Krause und Ortsteilbürgermeister Jürgen Frantz bei der Übergabe kleiner Präsente und Glückwünsche an Ilse Helm.
v.l. Bürgermeister Gerd Grüner, Pfarrer Ulrich Krause und Ortsteilbürgermeister Jürgen Frantz bei der Übergabe kleiner Präsente und Glückwünsche an Ilse Helm.
Anzeige

Greiz-Obergrochlitz. Gerd Grüner, Bürgermeister der Stadt Greiz und Ortsteilbürgermeister von Obergrochitz Jürgen Frantz, übermittelten Ilse Helm zu ihrem 90. Geburtstag die besten Wünsche in ihrer guten Stube in Greiz-Obergrochlitz.. Im zarten Alter von zwei Jahren kam sie mit ihrer Familie von Duisburg nach Greiz.
1947 heiratete sie in der Caselwitzer Kirche ihren bereits verstorbenen Mann Eberhard, den heute noch viele Obergrochlitzer als geselliger Nachbar bekannt ist. Zu den ersten Gratulanten zählte ihre Tochter und die Familienangehörigen, einschließlich der Enkelkinder. Von der Caselwitzer Kirchgemeinde sprach Pfarrer Ulrich Krause der Jubilarin die herzlichsten Glückwünsche aus. Bereits als Kind sang Ilse Helm im Kirchenchor und hielt diesen 70 Jahre bis 2007 die Treue.
In der Textilbranche viele Jahre tätig, arbeitete sie ab Anfang der sechziger Jahre in der Schulküche der Obergrochlitzer Schule.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige