Neubesetzung Pfarrstelle Pöllwitz-Schönbach

Neubesetzung Pfarrstelle Pöllwitz-Schönbach

Aus der Suptur Greiz wird bekannt gemacht, dass sich am 10. Januar 2012 Herr Gunnar Peukert in einer gemeinsamen Sitzung den Kirchenältesten aus Pöllwitz, Dobia, Arnsgrün, Schönbach, Bernsgrün und Fröbersgrün vorgestellt hat.
„Er fand in der geheimen Wahl eine klare Zustimmung zu seiner Vorstellung.
Herr Peukert absolviert zurzeit sein Vikariat (kirchliche Ausbildung nach dem Studium) in Gera und wird voraussichtlich am 1. April 2012 zum Pfarrer ordiniert. Danach entsendet ihn die Landeskirche für drei Jahre auf die Pfarrstelle Pöllwitz-Schönbach. Nach der Entsendungszeit entscheiden er und die Kirchenvorstände, ob er der künftige Pfarrstelleninhaber der Pfarrstelle sein soll. Im Vorfeld der Neubesetzung beraten Vertreter der Kirchenvorstände über die künftige Arbeit im neuen Kirchspiel, zu dem die bisherige Pfarrstelle Schönbach hinzukommt.
Der Termin der Einführung von Pfarrer Peukert wird rechtzeitig bekannt gegeben.“

G. Wetzel

Autor:

Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.