Neues Jahr mit Konzert begrüßt
Orgelspiel in Arnsgrüner Kirche

5Bilder

„Das war ein schönes beschwingtes Neujahrskonzert. Es ging rhythmisch und flott ins neue Jahr“, freute sich Besucherin Doris Tröger aus Bernsgrün am späten Sonnabendnachmittag in der Arnsgrüner Kirche und sprach damit allen Anwesenden aus dem Pfarrbereich Pöllwitz-Schönbach aus dem Herzen.
Für diesen musikalischen Jahresbeginn sorgte der Zeulenrodaer Kantor Stefan Raddatz, in dem er die Arnsgrüner Kirchenorgel zum Klingen brachte. „Marcia“ von Vincenzo Petrali, „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Karl Peter Chilla, „Präludium und Fuge B-Dur“ von Johann Sebastian Bach und die „Sonate C-Dur“ von Andrea Lucchesi“ gehörten u. a. zu diesen von Raddatz meisterhaft präsentierten Konzertstücken.
Zwischen den drei Orgelblöcken und dem Vor- und Nachspiel folgten durch Pfarrer Gunnar Peukert Lesungen und Gebete für ein gutes neues Jahr mit mehr Frieden und Menschlichkeit sowie das gemeinsam gesungene Dietrich Bonhoeffer-Lied „Von guten Mächten treu und still umgeben“.
„Musik ist eine Kunst, um Stimmungen zu erzeugen. Stefan Raddatz ist ein junger aufstrebender Musiker aus unserer Region, der uns mit seinem Orgelspiel eintauchen lässt in die noch bestehende Weihnachtszeit und ins neue Jahr“, so der Pfarrer. Stefan Raddatz ist zuständig für die kirchenmusikalische Arbeit in Zeulenroda, im Pfarrbereich Pöllwitz-Schönbach und Pfarramt Langenwolschendorf. Er ist Kreisposaunenwart des Kirchkreises Greiz und Vorsitzender des Kulturfördervereins Dreieinigkeitskirche Zeulenroda e.V.
Der Kantor überzeugte in Arnsgrün mit eindrucksvollem Orgelspiel, für das er lautstark viel Beifall bekam und so um eine Zugabe zur Freude aller nicht umhin kam. Er berührte die Besucher mit seiner Musik, die glücklich und zufrieden über diesen Hörgenuss aus der Kirche nach Hause gingen.

Foto: Kantor Stefan Raddatz führte musikalisch durch diesen Nachmittag und überzeugte an der Arnsgrüner Kirchenorgel mit Musik aus drei Jahrhunderten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen