Anzeige

Positive Tourismusentwicklung 2014

Die Museen der Stadt im Oberen Schloss und . . .
Die Museen der Stadt im Oberen Schloss und . . .
Anzeige

Greiz - Tourist-Information.
In den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres konnten die Übernachtungszahlen um 11% und auch die Gesamtbesucherzahlen der Stadt Greiz um 10,5% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden.
Das Jahr 2014 befindet sich nun im letzten Drittel und bietet die Gelegenheit, einen Rückblick auf die Besucher und Übernachtungszahlen der Stadt Greiz zurichten.
Die Tourist-Information im Unteren Schloss Greiz, als die touristische Auskunftsstelle für Gäste und Bürger der Stadt Greiz, konnte zu den allgemeinen Öffnungszeiten, Dienstag bis Freitag 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, samstags, sonntags sowie an gesetzlichen Feiertagen von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr bis Ende September 2014 16.740Gäste begrüßen. Das sind 1.764 Besucher mehr als im Jahr 2013 (per Ende September 2013). Am stärksten vertreten waren dabei Gäste aus Sachsen,Thüringen, Bayern und Berlin. International führen im Ranking die Niederlande, die Schweiz und die USA die Erhebung über die Herkunft der Besucher an.
Zum Leistungsspektrum der Tourist-Information Greiz gehören neben den Auskünften über die Stadt Greiz und das Vogtland auch die Buchung und Vermittlung von Übernachtungsmöglichkeiten, die Ausgabe von kostenfreiem Informationsmaterial über die Stadt und die Region, der Verkauf von regionalen Produkten, Postkarten, Wander- und Radwanderkarten, Büchern sowie der Tickets für die Vogtlandhalle.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige