Projekttage
Schulhaus mit Leben erfüllt

27Bilder

Der Tag der offenen Türe an der Lessing Regelschule Greiz am Samstag, dem 17. Februar 2018 war eine schöne Gelegenheit, die gesamte Schule an diesem Tag einmal vor zu stellen, ihre Türen für interessierte Eltern und Kinder der zukünftigen 5. Klassen und interessierten Besuchern zu öffnen. „Wir freuen uns über so viele Besucher, neben der kompetenten Beratung zur Schullaufbahn geben wir einen Einblick in unser Lehr- und Lernumfeld, zeigen wie unsere Schüler in einer lebendigen Schule Freude am Lernen haben“ begrüßt Schulleiter Dieter Linke die Gäste. Die Regelschüler hatten es wieder einmal geschafft, mit den Ergebnissen der vergangenen zwei Projekttage auf sich aufmerksam zu machen und für sich zu werben. Mit interessanten Projekten, die zum Teil in spielerischer Weise den zukünftigen Fünfklässlern und anderen Jungen und Mädchen mit ihren Eltern vorgestellt wurden, informierten Wegweiser über weitere verschiedene Angebote und Aktivitäten in der anerkannten arbeitsweltorientierten Regelschule. Dabei kam es zu Gesprächen mit dem Pädagogen-Team und zwischen den Schülern, mit dem Nebeneffekt, die so oft vorhandene Hemmschwelle der noch 4-Klässler abzubauen. Zur Schulrallye wurden besonders Grundschulkinder angesprochen, um die Schule mit Einblick in die Projektarbeiten näher kennen zu lernen. An sechs Stationen wurden nach Lösungen gesucht, mit dem Stempelnachweis gab es eine Tüte Popkorn, ausgereicht von Schülern der Klasse 5a. Begeistert waren die Besucher vom Sockentheater unter Anleitung von Doris Marek, das den beteiligten Schülern viel Spaß bereitete. Lustig anzusehen die inszenierten Darbietungen, mit unterschiedlichster kreativer Gestaltung von Socken von poppiger Musik begleitet. Ehemalige Schüler und Besucher nahmen mit Interesse selbst an einigen Versuchen teil oder schauten beim Projekt „Wasser“ den Schülern Lennot (6b) und Steve (5a) zu, wie sie ein Teelicht auf Tauchstation brachten. Oder Adrian Stephan (5b) der das Gewicht von festen Körpern im Wasser feststellte und weiteren Naturwissenschaftlichen Knobeleien und Logik-Spielen. Viel Energie steckte beim Projekt „Werken“ Jo Meyer (7b) gemeinsam mit einer Schülergruppe in die gebastelten Insektenhotels. Beim Projekt „Nähen“ zeigte Anke Goersch den Schülerinnen Angelique Dziabel, Lisa Rahn (8b) und weiteren Mädchen den Umgang mit der Nähmaschine auf. Das Projekt „Blumen“ konnte sich sehen lassen, die Klasse 9a mit den Schülerinnen Daniela Tilsner und Leonie Burkhardt hatten kreativ gestaltete Blumen zur Schau gestellt. Stimmungsvoll begrüßten zu ihrem einstudierten Programm die Cheerleaders in der Aula die Zuschauer. Pädagin Frau Eichhorn war es gelungen 10 Mädchen für das Projekt zu gewinnen. Beim Deutsch-Sprachkurs bereitet Christoph Müller mit Vorleseübungen Migrantenschüler zur Teilnahme am Unterricht vor. „Es ist ganz toll hier!“, stellten Fabia Meyer (5a) und Arab Scharista fest, die sich in der MC Lessing unter Anleitung von Ina Neubert das Kochen erlernen und mit dem Kochteam auch die Versorgung der Gäste übernommen hatten. An der Kuchen- und Tortentheke mit frisch gebrühtem Kaffee, hatten Vivien Fröhlich und Lucas Föhre (7a) mit weiteren Schülern alle Hände voll zu tun. Dabei helfen aber auch die Eltern ganz toll mit, so dass wir als Lehrer uns nur auf das schulische konzentrieren brauchten“ freut sich der stellvertretende Schulleiter, dem es in Gesprächen auch um den Lehrernachwuchs ging. Sebastian Neubert“ über die Zusammenarbeit. Jede weitere Schülergruppe mit pädagogischer Unterstützung, konnte sich über Interesse an der Vorstellung ihrer Projekte freuen, das zeigte die große Resonanz unter den Besuchern. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch das Deutsche Rote Kreuz, die den Schülern Wissenswertes über Soforthilfe bei Unfällen vermittelt.

Autor:

Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.