Stadt Zeulenroda-Triebes sagt "Danke!" - Sechste Ehrenamtsveranstaltung in der Stadthalle Zeulenroda

Bürgermeister Dieter Weinlich freute sich darüber, dass so viele Menschen der Einladung gefolgt sind ...
7Bilder
  • Bürgermeister Dieter Weinlich freute sich darüber, dass so viele Menschen der Einladung gefolgt sind ...
  • hochgeladen von Stefan Klamuth

Am 26.10. richtete die Stadt Zeulenroda-Triebes ihre diesjährige Ehrenamtsveranstaltung aus. Unter dem Motto „Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als Ihre Pflicht“, einem Zitat des deutschen Schauspielers Ewald Balser, waren hunderte ehrenamtlich tätige Menschen aus Vereinen, Verbänden, Institutionen und Einrichtungen der Stadt Zeulenroda-Triebes der Einladung von Bürgermeister Dieter Weinlich in die Stadthalle gefolgt um gemeinsam ein paar schöne und vergnügliche Stunden zu verbringen.
Ebenfalls wurden im Rahmen der Ehrenamtsveranstaltung verschiedene Auszeichnungen als Dankeschön für besonderes ehrenamtliches Engagement vorgenommen:

Die Auszeichnungen in der Übersicht:

Mit dem Ehrentaler der Stadt Zeulenroda-Triebes wurden ausgezeichnet:

• Interessengemeinschaft „Zeulenroda erleben“ e.V.
• Förderverein Kindertagesstätte „Sonnenschein e.V.
• Kegel- und Turnverein Zeulenroda e.V.
• Förderverein Tiergehege Zeulenroda-Triebes e.V.
• Rassekaninchenzuchtverein T215 e.V.
• Rassekaninchenzuchtverein T196 e.V.
• DRK Kreisverband Landkreis Greiz e.V.
• Bund der Vertriebenen – Regionalverband Zeulenroda e.V.
• Feuerwehrverein Stelzendorf e.V.
• Feuerwehrverein Zadelsdorf e.V.

Mit Präsenten wurden geehrt:

• Margit Brieger und Friedlinde Schräpel für ihre ehrenamtliche Tätigkeit im
Städtischen Museum Zeulenroda
• Birgit Schmidt für ihre ehrenamtliche Tätigkeit in der Stadtbibliothek
Zeulenroda-Triebes
• Diana Oettel u. a. für ihr Engagement bei der Führung der Ortschronik
Zadelsdorf
• Jana Knoche für ihr langjähriges Engagement im Jugend- und
Pferdesportverein Pahren e.V.
• Frau Edeltraud Baumann für ihr langjähriges Engagement in der
Selbsthilfegruppe „Frauen nach Krebs“
• Werner Saller für sein langjähriges Engagement im sportlichen Bereich

Eine finanzielle Zuwendung für den Kauf kindgerechter Stoffe erhielt der neu gegründete Verein „Viel Farbe im Grau e.V.“

Autor:

Stefan Klamuth aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.