Üben für den Ernstfall - Oberland-Jugendfeuerwehren festigen Wissen

38Bilder

Es ist jedes Jahr ein Höhepunkt für die Jugendfeuerwehr, der 24-Stundendienst.
Für die Bernsgrüner Floriansjünger begann er am Freitagnachmittag mit Gerätekunde. Danach folgte ein Einsatz am Quelllauf der Weidaquelle, wo dieser von Ästen und anderem Unrat befreit wurde. Den Abschluss bildeten in Dobia theoretische Grundlagen zur Bachlaufanstauung.
Am Samstagmorgen trafen dann die Jugendfeuerwehren aus Arnsgrün, Cossengrün und Pöllwitz am Feuerwehrhaus Bernsgrün ein. Ganztägig war von den 16 Betreuern für die 38 anwesenden jungen Feuerwehrmitglieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das neues feuerwehrtechnisches Wissen vermittelte bzw. vorhandenes weiter vertiefte. So folgte ein ganztägiger Stationsbetrieb mit Gerätekunde, Funkausbildung, Strahlrohrtraining mit Sprüh- und Vollstrahl und Löschausbildung. Mit Kinderfahrzeugen wurde geübt, wie man auf Straßen/Autobahnen bei einem Unfall eine Rettungsgasse für die Feuerwehr bildet. Am Beispiel des Rauchdemohauses fanden die Floriansjünger die Fehlerquellen, die einen Brand im Haus auslösen können. Sie wussten über die Bedeutung der in den Räumen installierten lebensrettenden Rauchmelder Bescheid und übten die Absetzung des Notrufes im Brandfall. Zwischendurch rückten alle zu einem angeblichen Ödlandbrand an der Oligbrücke aus, der sich aber als Fehlalarm entpuppte.
Den krönenden Tagesabschluss bildete der Aufbau einer Wassergasse am Stausee Bernsgrün inklusive Wiese löschen.
Bernsgrüns Jugendfeuerwehrwart Mike Vorwerk zeigte sich am Ende sehr zufrieden. „Es wurde viel gutes Wissen anschaulich rübergebracht. Die jungen Kameraden waren diszipliniert mit Spaß und Freude und Lernbereitschaft bei der Sache. Und das zum Glück alles bei besten Wetterbedingungen“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen