Anzeige

Weitere Anschlüsse an zentrale Kläranlage Bernsgrün

Anzeige

Nachdem im vergangenen Jahr die Haushalte am Hirtenberg Bernsgrün an die zentrale Kläranlage angeschlossen wurden, wird nun in Bernsgrün wieder gebaut. Der Zweckverband Wasser/Abwasser Zeulenroda (WAZ) baut gegenwärtig die Schmutzwasserleitung im Mittelring und Südweg. „13 Haushalte werden durch die Baumaßnahme angeschlossen. Die Baukosten betragen rund 65.000 Euro.
10 Wochen Bauzeit sind eingeplant“, berichtet Wieland Meinhardt, Bereichsleiter Planung/Investitionen des WAZ. „Und im Zusammenhang mit der Kanalverlegung werden auch die Anschlussarmaturen der Trinkwasserleitung mit erneuert“, ergänzt der Bereichsleiter. Wie bereits 2013 trägt der WAZ die Kosten der Verlegung im öffentlichen Bereich bis an die jeweilige Grundstücksgrenze. Durch die Grundstücksbesitzer sind alle Leistungen im privaten Bereich zu erbringen und zu finanzieren. Und sobald die neue Schmutzwasserleitung fertig gestellt ist, muss alles häusliche Schmutzwasser dort angebunden werden. Die Bauarbeiten werden wie 2013 durch die Firma PRO-Bau in Zusammenarbeit mit Caspar Bau GmbH Greiz ausgeführt. „Wenn die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen, sind 2015 weitere Anschlüsse zum Bahnhof geplant“, blickt Wieland Meinhardt vorausschauend ins nächste Jahr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige