Anzeige

Wintergesellen mit Jagd auf Vogelbeeren

Wacholderdrossel im Vogelbeerbaum
Wacholderdrossel im Vogelbeerbaum
Anzeige

In großen Schwärmen, etwa 300 Wacholderdrosseln ziehen täglich über das Neubaugebiet auf dem Reißberg in Greiz. Der Wintergast sucht gemeinsam nach Nahrung, mitunter kann man im Schwarm auch einige Rotdrosseln erkennen. Solange genug Vogelbeeren an den Bäumen hängen, werden diese auch friedfertig im Schwarm geduldet. Zahlreiche Bäume wurden bereits kahl gefressen, geht die Futterquelle zur Neige, kann es passieren, die Wacholdedrossel verjagt die etwas kleinere Rotdrossel. Zu den Lieblingsspeisen im Winter, die man als Futtergabe bereit legen kann, gehören Äpfelstücke und auch Rosinen.
Man kann die Tiere gut aus einem Versteck beobachten, kommt ihnen etwas nicht geheuer vor, fliegt der gesamte Schwarm erst mal auf und davon.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige