Anzeige

Zeulenrodaer Gruppenfoto auf dem Marktplatz

Anzeige

Mittwoch mittag machte LandesWelle-Moderator Timo Hartmann mit seiner "Timos Thüringenmeisterschaften"-Sommertour in Zeulenroda-Triebes Station.

Die Doppelstadt war die sechste Adresse der Aktion, bei der der Radiosender ermittelt, welcher Ort es schafft, um 12 Uhr die meisten Einwohner für ein Gruppenfoto zu versammeln. Der Gewinner-Stadt winken eine große Party, ein stattlicher Pokal und natürlich der ruhmvolle Titel „Thüringenmeister“.

In Zeulenroda fanden sich in der Mittagsstunde geschätzte knappe 300 Personen zusammen, ein Großteil davon Mädchen und Jungen aus den örtlichen KIndereinrichtungen. Trotz Verstärkung beispielsweise durch die Aumaer und Langenwolschendorfer Bürgermeister wird das Ergebnis wohl nicht für den Meistertitel reichen. Um den "streiten" sich im Moment Sömmerda und Schmalkalden, wo jeweils etwa tausend Leute das Gruppenfoto füllten.

Die Auswertung der Aktion erfolgt am 31. Juli bei LandesWelle Thüringen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige