Anzeige

Zeulenroda-Triebes - Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Natur
2 Bilder

Kröte willkommen

Dass der Lebensraum der Kröten feucht sein muss, ist hinlänglich bekannt. Um sich vor Austrocknung zu schützen, hält sich eine Kröte in einem selbst gegrabenen kleinen Erdloch in einem Bernsgrüner Gewächshaus auf, wo die Erde durch das ständige Gießen der Pflanzen feucht gehalten wird. Da die Kröten mit Vorliebe Schnecken verzehren, ist sie der Hobbygärtnerin in ihrem Garten willkommen. Foto: Kröten meiden die Sonne und sind nachtaktiv. Auf ihrer Haut sind auffällige Warzen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.08.18
  • 25× gelesen
Anzeige
Natur
Im März 2017 war ein Teil der Lehrgrenze noch grau und kahl, kein Grün weit und breit.
2 Bilder

Geführte Wanderung in die Heide des Pöllwitzer Waldes
Schauen wie die Heide wächst

Nach drastisch anmutendem Technik-Einsatz im Pöllwitzer Wald im Februar 2017 grünt es nun auf der sogenannten Lehrgrenze wieder. Aus überalterter Heide und Birkendickicht entwickelt sich, ganz gemächlich, eine junge Heide. Die zarten Pflänzchen zu erkennen, ist allerdings nicht immer einfach. Daher bieten die Mitarbeiter des Naturschutz-Projektes „Zwergstrauchheiden Pöllwitzer Wald“ der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg (NfGA) allen Interessierten die Möglichkeit, den Blick zu schärfen....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.08.18
  • 33× gelesen
Natur
7 Bilder

Abendliches Äsen

Drei Rehe sind jeden Abend am Buchberg in Bernsgrün beim Gras fressen auf einer Weide zu beobachten. Abwechselnd heben sie dabei ihren Kopf, um frühzeitig „Feinde“ zu erkennen. Werden sie gestört, finden sie im angrenzenden Getreidefeld schützende Deckung.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.08.18
  • 53× gelesen
Natur
Der alte Leuchtturm am Darßer Ort.

Kalenderblatt 7. August
Tag des Leuchtturms

Schon gewusst ..., dass heute Tag des Leuchtturms ist? Der Leuchtturm-Tag wurde 1989 von der American Lighthouse Foundation als National Lighthouse Day ins Leben gerufen. Seitdem sollen alljährlich am 7. August Aufgaben und Bedeutung der Leuchttürme in das öffentliche Bewusstsein gerückt werden. So gibt es Leuchtturmanlagen, die heute für den Publikumsverkehr geöffnet sind.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.08.18
  • 17× gelesen
Natur
"Letzte Refugien für bedrohte Insekten“ ist das Thema des diesjährigen Naturwunder-Wettbewerbs der Heinz Sielmann Stiftung.

Naturwunder-Wettbewerb 2018 der Heinz Sielmann Stiftung
Der Dorf-Garten Gahma ist der einzige Bewerber aus Thüringen

In diesem Jahr suchen die Heinz Sielmann Stiftung und Europcard Deutschland e. V. gemeinsam nach dem schönsten Naturwunder Deutschlands. Dabei bestimmen die „letzten Refugien für bedrohte Insekten“ das Thema des diesjährigen Wettbewerbs 2018. Die Naturparkverwaltung Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale und die Gemeinde Remptendorf, machen beim Wettbewerb zur Wahl des schönsten Naturwunders Deutschlands mit. Sie bewerben sich mit dem Dorf-Garten in Gahma und brauchen ganz viele Unterstützer....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.07.18
  • 131× gelesen
Anzeige
Anzeige
Natur
2 Bilder

Greizer Originale
Sind Lieb und Finger wieder da?

Die Greizer Originale Lieb und Finger, die einst im Tal der Göltzsch ein mehr oder weniger unbeschwertes Einsiedlerleben geführt haben, sind offensichtlich in Reinkarnation zweier junger Männer zurückgekehrt. Die beiden campierten allerdings nicht an der Göltzsch, sondern am Ufer der Weißen Elster, wo sie gestern Abend unter der Hainbergbrücke ihr Lager aufgeschlagen hatten. Offenbar waren sie mit dem Fahrrad gekommen und legten eine längere Rast ein. Auf einer kleinen Kochstelle hatten sich...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.07.18
  • 795× gelesen
Anzeige
Natur
Manfred Klöppel vom Naturparkhaus in Leutenberg (Mitte; links im Bild: Ausstellungskoordinatorin Silvia Koberstädt, rechts im Bild: Besucherin Sabine Berner) erläuterte zur Vernissage Idee und Aufbau der Ausstellung “Erlebnis Grünes Band”.

Ausstellung des Naturparks „Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale“ im Landratsamt Schleiz
Erlebnis Grünes Band

Im Foyer des Landratsamtes des Saale-Orla-Kreises in Schleiz ist noch bis zum 14. September die Ausstellung „Erlebnis Grünes Band“ zu sehen. Die Ausstellung wurde vom Naturpark „Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale“ gestaltet und beschreibt den als „Grünes Band“ bezeichneten Naturraum im Bereich des ehemaligen Grenzstreifens (1945 bis 1989) zwischen den beiden deutschen Staaten. Mit Texten und Bildern wird über die Geschichte des Grünen Bandes sowie Projekte rund um das „Grüne Band“...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.07.18
  • 30× gelesen
Natur
Die EU-Badestellen der Stausseen im Saale-Orla-Kreis, hier am Bleiloch-Stausee in Saalburg, laden zum Sprung ins kühle Nass ein.

Gute Wasserqualität an Stauseen im Saale-Orla-Kreis
Baden an den EU-Badestellen weiter erlaubt

Die Wasserqualität an den fünf offiziellen EU-Badestellen an den Stauseen im Saale-Orla-Kreis ist gut und lädt an diesen Tagen zu einer frischen Abkühlung ein. „Die Qualität des Wassers wird aktuell wöchentlich kontrolliert. Außerdem finden zusätzliche Kontrollen aufgrund des Blaualgenwachstums in einigen Stauseebereichen statt“, informiert Dr. Torsten Bossert, Leiter des Fachdienstes Gesundheit im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises.„Die Vor-Ort-Kontrollen und Laborproben der letzten Wochen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 20.07.18
  • 177× gelesen
Natur
Eine Kreuzotter

Kalenderblatt 16. Juli
Welttag der Schlange

Schon gewusst ..., dass heute der Welttag der Schlange ist? Den 16. Juli haben Tierschutzorganisationen in der ganzen Welt als Aktionstag gelistet, um mit dem World Snake Day um auf die Bedrohung der Reptilien und den Schutz dieser Tiere aufmerksam zu machen.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 16.07.18
  • 47× gelesen
Anzeige
Anzeige
Natur
9 Bilder

Dexterrinder als Hobby - Entdeckt auf einer Weide in Schönbrunn

Der Körper ist klein, die Beine mäßig lang, der Kopf kurz und breit mit dick ansteigenden Hörnern – das Dexterrind. Auf einer Weidefläche in Schönbrunn bei Bernsgrün ist diese Rasse des Hausrindes, die ursprünglich aus Irland stammt, zu sehen. „Mein Hobby ist mein Hund, das meines Mannes Armin sind die Dexterrinder“, berichtet Steffi Fröbisch aus Schönbrunn. Ihn reizten die kleinen schwarzen und grau-braunen Rinder von geringer Größe. „Sie sind robust und widerstandsfähig und haben ein...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.07.18
  • 152× gelesen
Natur
2 Bilder

Die Koreatanne – ein Schmuckstück im Garten

Eine Koreatanne im Garten ist für jeden Garten eine Zierde. Das immergrüne Nadelgehölz, das zu den kleinen Tannenarten gehört, sieht sehr dekorativ aus. Besonders auffallend sind die blau-violetten Zapfen, die aufrecht auf den Zweigen sitzen. In diesem Jahr hat die Koreatanne in einem Pausaer Garten in der Damaschkestraße üppig viele Zapfen, die ein schönes Bild geben.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.07.18
  • 78× gelesen
Natur
18 Bilder

Entdeckungen im Pöllwitzer Wald
Heckrind, Schmetterling, Ziege & Co.

Bei einer Exkursion durch den Pöllwitzer Wald hält die naturbelassene Fauna und Flora zahlreiche Entdeckungen bereit. Beeindruckende Vertreter der tierischen Population sind die Heckrinder, die seit einem Jahr auf den Flächen des ehemaligen NVA-Schießplatzes weiden. Die urigen Rinder sind Nachzüchtungen des 1627 in Deutschland ausgerotteten Auerochsen, der Stammform des heimischen Hausrindes. Die Heckrinder sollen wie auch die Ziegen die Heide im Pöllwitzer Wald retten. Denn durch die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.07.18
  • 113× gelesen
Natur
7 Bilder

Kleinod blütenreiche Wiese

Man findet sie immer seltener – die bunten, artenreichen Blumenwiesen, die für die Singvögel, Bienen, Käfer und Schmetterlinge Lebensraum und Nahrung darstellen und deshalb so wichtig sind gegenüber den vielen gespritzten und gedüngten „Einheitsgrün“-Wiesen. In Bernsgrün am Buchberg hat so eine blühende Wiese mit Margeriten und anderen Blumen, Gräsern und Kräutern seit zig Jahren „überlebt“. Sie ist jedes Jahr eine Augenweide. Um diesen Artenreichtum zu erhalten, wurde die Wiese traditionell...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.06.18
  • 91× gelesen
Natur

Moderne Technik überall

Bernsgrün/Hohndorf: In diesen Tagen ist sie wieder im Einsatz – die moderne Erntetechnik der Agrarprodukte Bernsgrün – Hohndorf eG. Von Bernsgrün bis Hohndorf bei Elsterberg erfolgte die Grasmahd zügig mit nachfolgendem Einfahren.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 20.06.18
  • 77× gelesen
Natur
5 Bilder

Ausgeschlüpft

Der Schwanennachwuchs im kleinen Teich in der Weide Pausa ist da. Drei Schwanenkinder sind geschlüpft. Während sich das Schwanenpaar ausgiebig mit der Reinigung seines Gefieders beschäftigte, erkundeten die Kleinen interessiert den Teich.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 19.06.18
  • 95× gelesen
Natur

Kalenderblatt 18. Juni
Internationaler Tag des Picknicks

Schon gewusst ..., das heute in manchen Ländern der Internationale Tag des Picknicks gefeiert wird? Bei einem Picknick tafeln die Menschen bekanntlich in freier Natur, zum heutigen Aktionstag vielerorts gemeinschaftlich in Parks, wie auf unserem pixabay-Foto. Voriges Jahr, als der 18. Juni auf einen Sonntag fiel, wurde der International Picnic Day auch in Deutschland in zahlreichen Städten begangen. Dieses Jahr, an einem Montag und bei vergleichsweise durchwachsenem Wetter, dürften...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.06.18
  • 25× gelesen
Natur
4 Bilder

„Überfall“ auf Kirschbäume

Sie kommen gegenwärtig mehrmals am Tage in großer Zahl und lassen sich genüsslich auf den Kirschbäumen nieder. Amsel, Drossel, Fink und Star, alle Vögel sind jetzt da. Die roten Kirschen sind ja auch verlockend, und mancher Star fliegt mit einem roten Kirschfleisch im Schnabel zurück zum Starenkasten, wo die Jungen schon die Schnäbel aufhalten und warten. Aber auch der Hobbygärtner freut sich eigentlich auf die leckeren Kirschen, wenn da nicht die Vögel mit der „Ernte“ schneller sind....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.06.18
  • 93× gelesen
Natur
3 Bilder

Am Wegesrand entdeckt

Es gibt sie noch – die roten Mohn- und blauen Kornblumen. An den Rändern der Getreidefelder sind sie jetzt zu bewundern, wie hier von Bernsgrün in Richtung Frotschau.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.06.18
  • 71× gelesen
Natur
Teil einer riesigen Windkraftanlage in der Mojave-Wüste im Westen der USA.

Kalenderblatt 15. Juni
Welt-Wind-Tag

Schon gewusst ..., dass heute der Welt-Wind-Tag ist? Ja, der 15. Juni steht seit 2007 ganz im Zeichen des Windes, denn seitdem wird alljährlich an diesem Datum die Nutzung der Windkraft verstärkt in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins gerückt. Auch wenn die Nutzung der Windenergie wegen der Verschandelung der Natur durch die Windräder und deren negative Auswirkungen auf die Vogelwelt nicht unumstritten ist, ist diese Energieform als Alternative beispielsweise zur Atomenergie nach wie vor...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.06.18
  • 26× gelesen
  • 1
Natur

Kalenderblatt 12. Juni
Tag der roten Rose

Schon gewusst ..., dass heute der Tag der roten Rose ist?  Zumindest bei den Amerikanern ist dieser Tag im öffentlichen Bewusstsein verankert, seit der 12. Juni im botanischen Kalender der USA als National Red Rose Day vermerkt ist. Der Red Rose Day ist also der romantischsten Blume aller Blumen gewidmet. Aber nicht nur heute, sondern immer mal wieder, sollte man seinen Lieben rote Rosen schenken!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.06.18
  • 65× gelesen
Natur
2 Bilder

Tulpenbaum in voller Blüte

Manfred Morgners Tulpenbaum ist zurzeit ein richtiger Hingucker. Der über 30 Jahre alte Baum gehört zur Familie der Magnoliengewächse und ziert mit seinen tulpenähnlichen grüngelben Blüten seinen Garten in Bernsgrün. Die Blüten sind außerdem wertvoll für die Bienen, die hier fleißig Honig sammeln.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.06.18
  • 115× gelesen
Natur
Urig: Heckrinder im Pöllwitzer Wald bei Zeulenroda. Die Nachzüchtungen des 1627 in Deutschland ausgerotteten Auerochsen sind sehr robust und für eine Ganzjahresbeweidung bestens angepasst.

Kalenderblatt 8./9. Juni
Langer Tag der Natur

Schon gewusst ..., dass heute und morgen "Langer Tag der Natur" in Thüringen ist? NABU Thüringen und Stiftung Naturschutz Thüringen laden am 8. und 9. Juni zum Naturevent der besonderen Art ein, bei dem es urige Tiere - wie die Heckrinder im Pöllwitzer Wald auf unserem Foto von Elisabeth Endtmann - wilde Flora und seltene Kräuter zu entdecken gibt. Wo und was, steht auf www.Langer-Tag-der-Natur.de!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 08.06.18
  • 31× gelesen

Beiträge zu Natur aus