BabyGalerie 51. Kw. 2016: Die Greizer und Schleizer Babys der Woche

Jolene (l.) und Paul im Kreiskrankenhaus Greiz
4Bilder
  • Jolene (l.) und Paul im Kreiskrankenhaus Greiz
  • hochgeladen von Gerd Zeuner

In der Woche vor dem Weihnachtsfest haben Jolene und Paul im Kreiskrankenhaus Greiz das Licht der Welt erblickt.

Jolene Michelle Idzko (18. 12., 3400 g, 53 cm) ist die Tochter von Jacqueline Idzko und Heintje Dörfel in Reichenbach, wo sich die siebenjährige Melina riesig über ihr Schwesterchen freut.

Paul Michael Schulz (19. 12., 2600 g, 48 cm) ist das erste Kind von Melanie Schulz und Patrick Isler in Greiz-Gommla.

Im Schleizer Kreiskrankenhaus erblickten Finn Colin, Max, Eddy und Alfred das Licht der Welt:
Finn Colin Hoppe aus Schleiz, 19. Dezember, 3320 cm, 47 cm;
Max Hessel aus Zickra, 18. Dezember, 3812 cm, 51 cm;
Eddy Zschach aus Schleiz, 17. Dezember, 2760 cm, 47 cm sowie
Alfred Racek aus Grochwitz, 19. Dezember, 3730 g, 51 cm.

GRZ-Baby-Galerie 2016 – Die Greizer Babys des Jahres 2016 http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/leute/babygalerie-2016-neugeborene-im-kreiskrankenhaus-greiz-d56445.html

SOK-Baby-Galerie 2016 – Die Schleizer Babys des Jahres 2016: http://www.meinanzeiger.de/zeulenroda-triebes/leute/babygalerie-2016-neugeborene-im-kreiskrankenhaus-schleiz-d56437.html

Autor:

Gerd Zeuner aus Zeulenroda-Triebes

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.