Anzeige

Bunter Vogel fällt auf

Anzeige

Auf den ersten Blick hätte es ein Rotkehlchen sein können, dass sich am 7. März verwundert über den vielen Neuschnee auf dem Kirschbaumast in einem Bernsgrüner Garten umsah. Aber es war ein Gimpel oder auch Dompfaff oder Blutfink genannt aus der Familie der Finken. Das auffällige Gefieder des Männchen fällt sofort ins Auge: schwarzer Kopf, grauer Rücken, schwarzer dicker Kegelschnabel, rosarote Brust und Oberbauch, weißer Bürzel und schwarzer Schwanz. Eine kleine bunte Schönheit im noch kahlen Garten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt