Diebische Elster
Clevere Futterbeschaffung

Nicht nur die Spatzen und Meisen finden die Meisenknödel zum Anbeißen gut. Auch die Eichelhäher und Elstern versuchen an dieses Winterfutter zu kommen. So hat jetzt in einem Bernsgrüner Garten eine Elster den Meisenknödel von allen Seiten so ausgiebig bearbeitet, bis dieser zu Boden fiel. Und schwupp nahm die Elster den Knödel vom Boden auf und flog mit ihm davon. Ganz schön clever und der Beweis, dass die eleganten schwarz-weißen Vögel doch diebisch sind. Und die Meisen saßen staunend auf den Ästen herum und verfolgten das Geschehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen