Anzeige

Heute Regenbogen ohne Regen über Zeulenroda-Triebes

Die Wissenschaft nennt diese Erscheinungen Halo-Bögen, simple Lichtbögen, die durch die Brechung des Sonnenlichts an Eiskristallen von dünnen, hohen Wolken entstehen. Und da wir heute auch Federwolken (Cirrus) am Himmel haben, die aus eben diesen Eiskristallen bestehen und mit 5-10 Kilometern Höhe unsere höchsten Wolken überhaupt sind, klingt das durchaus logisch.
Die Wissenschaft nennt diese Erscheinungen Halo-Bögen, simple Lichtbögen, die durch die Brechung des Sonnenlichts an Eiskristallen von dünnen, hohen Wolken entstehen. Und da wir heute auch Federwolken (Cirrus) am Himmel haben, die aus eben diesen Eiskristallen bestehen und mit 5-10 Kilometern Höhe unsere höchsten Wolken überhaupt sind, klingt das durchaus logisch.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige